Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

meine tochter. kindergeldnachzahlung, was tun :(
(1 Leser) (1) Besucher
Arbeitslosengeld II
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: meine tochter. kindergeldnachzahlung, was tun :(
#4806
meine tochter. kindergeldnachzahlung, was tun :( vor 11 Jahren, 9 Monaten Karma: 0
meine tochter ist in der ausbildung und bekommt bafög, sowie ergänzend alg2 und hat im sommer kindergeld beantragt. freut sich auch drauf, weil sie dann mehr geld zur verfügung hat.
nun ist die nachzahlung auf mein konto eingetrudelt und ich hab es ihr natürlich aufs konto überwiesen, wie sich das gehört, ist ja ihr geld.

aber

wir haben nicht darüber nachgedacht, dass sie es nicht hätte behalten dürfen, sondern der arge überweisen.

wie können wir nun den schaden begrenzen?
die arge anschreiben und beichten und abzahlungsvorschlag unterbreiten?
mir ist richtig schlecht, weil ich angst hab, dass meine tochter eine anzeige bekommt, wenn wir nicht schnell was unternehmen.

ich hab gerade auf den seiten hier gelesen, kindergeld zählt zu einkommen und wird also abgezogen *wozu bekommt man es denn eigentlich, grübel*

welchen betrag dürfen sie meiner tochter abziehen und muss sie mit einer anzeige rechnen?
wenn die arge sie anzeigt wegen betrug, was passiert dann mit ihr?

ich hab im moment nicht den nerv das forum zu durchsuchen nach einer ähnlichen situation, bitte nicht schimpfen.

kennt ihr euch aus?

danke schon mal für eure antworten

webmamsel
webmamsel
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 7
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#4819
Re: meine tochter. kindergeldnachzahlung, was tun :( vor 11 Jahren, 9 Monaten  
hallo webmamsel!!!

erst einmal denke ich nicht,das deine tochter eine anzeige wegen betrugs bekommt!

melde am besten die nachzahlung des kindergelds der arge so schnell wie möglich, denn bei diesem geld handelt es sich um einkommen das mit dem alg2 verrechnet wird.

ich denke mal, wenn du der arge eine ratenzahlung anbietest, ist das schon ein gutes entgegenkommen von euch. dann zahlt ihr das zu viel bezogene alg2 einfach in raten an die arge zurück.

aber macht euch nicht verrückt, das schaft ihr schon.

ich sage mal, wenn deine tochter jetzt kindergeld jeden monat bekommt, dann fällt ja vielleicht auch der ergänzende alg2 anspruch weg, da das kindergeld ja vielleicht höher ausfällt als der ergänzende alg2 anspruch und ihr seit den ärger mit dem amt los!

wie gesagt, kopf hoch, es wird schon!!!
Franky

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#4823
Re: meine tochter. kindergeldnachzahlung, was tun vor 11 Jahren, 9 Monaten Karma: 0
danke franky

ich setz ein anschreiben für sie auf und erkläre die situation und hoffe mal auf keine anzeige.

weißt du denn auch, ob sie dann noch die miete bezahlt bekommt und eventuelle nebenkostennachzahlungen der wohnung?

ich hab im netz keine infos darüber finden können oder den falschen suchbegriff verwendet.

ich würde mich auch über einen link sehr freuen, hauptsache ich weiß, was auf meine tochter zukommt.
denn ich hab ihr das geld ja überwiesen und fühl mich dementsprechend

danke
webmamsel
webmamsel
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 7
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#4835
Re: meine tochter. kindergeldnachzahlung, was tun vor 11 Jahren, 9 Monaten  
hallo webmamsel!

ich sage mal, wenn der anspruch noch auf alg2 gegeben ist und nicht durch die anrechnung des kindergeldes wegfällt, wir sie sicher auch weiterhin die miete in angemessener höhe übernommen bekommen.

wegen der nebenkosten, würde ich an deiner stelle einen formlosen antrag auf kostenübernahme stellen,da es ja ab und zu doch zu nachzahlungen durch den versorger kommt, die ja doch manchmal sehr hoch sind!

wenn noch weitere fragen zu stellen sind, immer fragen!

hoffe ihr habt erfolg!!!
Franky

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#6259
Re: meine tochter. kindergeldnachzahlung, was tun :( vor 11 Jahren, 8 Monaten Karma: 0
hallo,
1. wohnt deine Tochter bei dir im haushalt? wenn ja, steht das kindergeld generell DIR zu, deswegen kriegst du es ja auch aufs konto, denk ich. wenn das so ist, geht das die ARGE mal gar nix an, weil nicht IHR, sondern DIR rechtlich das Kindergeld zusteht, solange sie bei dir wohnt!!!! Dann muss Sie gar nix der ARGE melden, wenn du ihr das privat halt geben willst, ist doch dann deine sache.

2. erhälst auch du ALG-II? wenn ja, ist denn das kindergeld nicht bei dir als einkommen angerechnet?
dann ist es auch schon erledigt. falls nein, musst du das als vermögen angeben, wenn tochter bei dir wohnt. weil es rechtlich dir zusteht.

3. wohnt sie nicht bei dir, also eigene wohnung, dann hat SIE den Anspruch auf Kindergeld und DANN muss sie das bei der ARGE melden.

also mach dich mal nicht verückt.

uschi
flyingwitch
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 6
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , , Tom