Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Einkommen
(1 Leser) (1) Besucher
Arbeitslosengeld II
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Einkommen
#4443
Einkommen vor 11 Jahren, 9 Monaten  
Hallo
Meine Freundin bekommt jeden Monat 50Euro von den Eltern auf das Konto überwiesen.
Jetzt wurden bei der Neubeantragung von A2 die Kontoauszüge der letzten 3 Monate durchgesehen.Danach wurden die 50 Euro als Einkommen angesehen und vom Amt abgezogen.Dagegen hatte sie Einspruch eigelegt mit der Begründung das es nur eine kurzzeitige Unterstützung der Elterngewesen ist um eine Stromnachforderung zu begleichen, diese wäre anstelle eines Weihnachtsgeschenkes gewährt worden. Nun will das Amt alle Auszüge aus 2005 sehen,wo natürlich über das ganze Jahr diese 50 Euro pro Monat auftauchen.
Frage gibt es eine Möglichkeit diese 50 Euro so darzustellen das sie nicht als Einkommen gerechnet werden?
Für einen Tip wäre ich Euch sehr dankbar!!

Gruss Kai
Kai

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#4449
Re: Einkommen vor 11 Jahren, 9 Monaten  
hi kai.............

muß sie nicht tun!!!!



fakt ist das teilweise sb kontoauszüge für einen neuantrag brauchen.........dem sollte auch nichts im wege stehen!!!!

allerdings dann nur für die letzten 3 monate!!!!

schon allein das der gesetzgeber und einige richter sagen das kontoauszüge eigentlich nicht erheblich sind für einen antrag.so sollte dieser im eigenem interesse bei einem "erstantrag" mitgegeben werden um dem sb zu zeigen was man bekommt.. also quasi.unterhalts,kindergeldzahlungen...........


die eltern von deiner freundin sollen ihr ein schreiben mitgeben , indem sie den sachverhalt darstellen!!!!weihnachtsgeschenk---stromnachzahlung!!!.....sofortiger stop des dauerauftrages!!!!zu der erklärung..reiche die stromkostenrechnung bei.........desweiteren haben ihre eltern die möglichkeit.........selbst auf das stromkonto von deiner freundin einzuzahlen.......dauerüberweisung.......an den stromanbieter.....verwendungszweck.....kundennummer angeben!!!(von deiner freundin)




sollten die sich weiterhin quer stellen drohe denen mit dem datenschutzbeauftragten...........ggf. rufe dort an......google dich mal durchs netz........


desweiteren wäre es schön wenn du uns mitteilen könntest ob das ein "erstantrag" war oder ein neuer antrag....ist nicht ganz ersichtlich............aus deinem post........


ich verbelibe mit einem "nur bares ist wahres!!!"




und:

"ehrlichkeit wird bestraft!"



gruß manu
manu

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#4626
Re: Einkommen vor 11 Jahren, 9 Monaten  
Hallo Manu
Zuerst lieben Dank f die Antw.

Es ist ein Folgeantrag.
Dürfen Auszügen wirklich nur f die letzten 3 Monate verlangt werden???? Die wollen das ganze Jahr 2005!!
Denn das ist ja das Problem weil dort in jedem Monat die 50 Euro auftauchen
Das Schreiben hatte ich ja angefertigt für die Eltern,eine Eidesstattliche Versicherung, die besagte allerdings das es nur 3 Monate waren und nicht das ganze Jahr!! Und nun???

LG Kai
Kai

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , , Tom