Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Dauer Bescheid
(1 Leser) (1) Besucher
Arbeitslosengeld II
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Dauer Bescheid
#3545
Dauer Bescheid vor 11 Jahren, 10 Monaten Karma: 0
Ich habe am 10.10.05 beim AA in Berlin einen Erstantrag auf Hartz4 gestellt,und bis heute noch keinen positiven oder negativen Bescheid erhalten, trotz mehrfache Anrufe und persönlicher Nachfrage und Briefen per Einschreiben, wurde mir immer nur gesagt, das mein Antrag noch in Bearbeitung ist und sie eine Mail an den Bearbeiter der den Antrag bearbeitet geschrieben haben.
Hat einer von Euch ähnliche Erfahrung gemacht und kann mir vielleicht helfen?
Yvi
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 10
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#3548
Re: Dauer Bescheid vor 11 Jahren, 10 Monaten  
Hallo Yvi,

muss ehrlich sagen dass du Geduld hast !

Fast 3 Monate bis heute, dass geht mal gleich gar nicht

Mein Tipp:

Gehe persönlich zur ARGE und verlange dein Sachbearbeiter zu sprechen, wenn der nicht da oder sonst etwas verlange den Amtsleiter zu sprechen !
Das Recht hast du, ferner würde ich mir einen angemessenen Vorschuss ausbezahlen lassen, du musst ja von irgendetwas Leben.
Lasse Dich nur nicht abwimmeln.

Immer erst sachlich,bestimmt und höflich sein ... wenn die jedoch dich weiterhin vertrösten wollen hast du die Möglichkeit eine Untätigkeitsklage zu erheben.
Weiterhin würde ich in diesem Fall mir einen Beratungsschein beim zuständigen Amtsgericht holen ( ist kostenfrei und man bekommt diesen in der Regel sofort mit) mit diesem kannst du zu einem Rechtsanwalt gehen, damit der mal etwas Dampf macht und geeignete Maßnahmen ergreift.

Das kann ja wohl nicht sein, 3 Monate .... also nix wie hin und nicht abwimmeln lassen und auf die Dringlichkeit hinweisen ... am besten gleich zum Amtsleiter !

Und nun ran Yvi, lasse den Kopf nicht hängen die dürfen dass nicht !!!

Liebe Grüße
Sabrina
Sabrina

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#3971
Re: Dauer Bescheid vor 11 Jahren, 10 Monaten Karma: 0
Gestern bekamm ich einen Zwischenbescheid, das Arbeitsamt will den Kontoauszug der letzten 3 Monate und meinen Mietvertrag, erst dann kann der Antrag zu Ende bearbeitet werden.
Wie stehen die Chancen wenn der Antrag genehmigt wird, das ich das Geld denn für Nov ( da habe ich den Antrag abgegeben, habe auch eine Kopie vom AA) bis Januar bekomme? Wißt ihr das?
Yvi
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 10
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#3973
Re: Dauer Bescheid vor 11 Jahren, 10 Monaten  
Hallo Yvi,

in der Nacht wird noch etwas gemacht

Zu deiner Frage:

Also normal ist es so das dir die Leistungen ab November zustehen wenn die ARGE das Verschulden für die Verzögerung der Antragsbearbeitung trägt, oder verursacht hat.

Wenn das Amt dich erst jetzt auf fehlende Unterlagen aufmerksam gemacht haben, liegt das verschulden beim Amt, denn einem Hilfesuchenden kann nicht zugemutet werden das er gesetzliche Bestimmungen und Verwaltungsvorgänge versteht oder davon ausreichende Kenntnisse hat.

Auf jeden Fall sind die KDU Leistungen sowie die Miete vom Amt auch Rückwirkend zu übernehmen.

Hoffe ich konnte dir zu später Stund noch behilflich sein.

Liebe Grüße
Sabrina
Sabrina

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#3988
Re: Dauer Bescheid vor 11 Jahren, 10 Monaten Karma: 0
lol, die Sache mit den Kontoauszügen kenne ich nur zu gut.

Laut einem Gerichtsurteil brauchst du Kontoauszüge und Mietbeescheinigung gar nicht vorzeigen, außer es liegen konkrete Verdachtsmoment in Sachen Nebeneinkommen oder Vermögen vor.

Ich hoffe mal für dich, dass auf den Kontoauszügen nicht irgendwelche Einnahmen oder sonstwas steht, woraus die etwas entnehmen können. Ich hatte nichts dergleichen stehen, hatte aber für die auch nciht genug Ausgaben für Lebensmittel stehen. Das war für die ARGE der Grund mir das Geld zu stoppen.

Musste mit Gericht dagegen angehen und habe vorerst gewonnen.

Gruß
Thomas
Thomas1970
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 5
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#3991
Re: Dauer Bescheid vor 11 Jahren, 10 Monaten Karma: 0
@sabrina: Die Nacht ist nicht allein zum schlafen da;)
Vielen Dank für deine Info,denn bin ich mal gespannt was das Arbeitsamt sagt.

@Thomas: Lebensmittel auf dem Kontoauszug?
Bei mir können sie noch gar nichts stoppen, da sie bis jetzt mir noch nichts gezahlt haben. Aber trotzdem vielen Dank für den Hinweis.
Yvi
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 10
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , , Tom