Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

im antrag falsch angegeben, was tun
(1 Leser) (1) Besucher
Arbeitslosengeld II
Zum Ende gehenSeite: 12
THEMA: im antrag falsch angegeben, was tun
#2758
im antrag falsch angegeben, was tun vor 11 Jahren, 11 Monaten Karma: 1
Hallo

Ich habe ja meinen ALG II Antrag abgegeben. Als ich zuhause war habe ich nochmal mit meinem Freund gesprochen. Da er ja Selbständig ist muß er ja eine Selbsteinschätzung angeben. Ich habe sie mir vorher nicht genau angeschaut gehabt da ich dachte das er es schon richtig ausfüllt. War ja nicht das erste mal.

Als ich dann beim Arbeitsamt war ging es um die Versicherungen für meinen Freund. Er hat dann gemeint das die ja bei den Betriebsausgaben schon mit dabei wären.

Ich habe dann mit meinem Freund abends geredet und er hatte gemeint das er da seine Versicherungen nicht mit dazu gerechnet hat. Somit rechnen die vom Arbeitsamt ja jetzt mit mehr Gewinn als er wirklich hat. Weil er ja quasi eigentlich vom Gewinn dann die Versicherungen bezahlt.

Was kann man tun damit man das noch richtig stellen kann oder kann man da nichts mehr machen. Weil wenn man seine Versicherungen dazu rechnet hat er um die hälfte weniger an Gewinn.

Er hatte aber halt nicht daran gedacht das die Versicherungen da dazu zählen.
Heike26
NULL
Junior Boarder
Beiträge: 37
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#2760
Re: im antrag falsch angegeben, was tun vor 11 Jahren, 11 Monaten  
Hallo Heike,

mach dir mal keine Sorgen!

Gehe zu deiner ARGE und kläre das. Dir wird niemand daraus einen Vorwurf machen, wenn du nachträglich festgestellt hast, dass du einen Fehler bei deinen Angaben gemacht hast.

Soweit ihr eine ARGE Hotline habt, kannst du auch dort anrufen und deinem Sachbearbeiter wird dann eine E-Mail geschickt. Trotzdem solltest du aber persönlich vorstellig werden und prüfen, ob die Angelegenheit berichtigt worden ist.

Ich hatte so ein Problem einmal im umgekehrten Fall. Da hat sich die ARGE bei den Kosten f. Unterkunft und Heizung vertan. Mein Sachbearbeiter wurde per E-Mail von der Hotline informiert und ich bekam wenige Tage später ( ich war erstaunt) einen Änderungsbescheid.

Gruß
Remhagen
Remhagen

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#2761
Re: im antrag falsch angegeben, was tun vor 11 Jahren, 11 Monaten  
hallo heike! erst einmal kopf hoch! gehe am besten persöhnlich zur deiner arge wie es remhagen schon beschrieben hat, nehme dir am besten noch einen zeugen mit, sicher ist sicher! du hast ein kleinen fehler gemacht, gut das kann jeden mal passieren, aber du hast das recht das der fehler bei der arge geändert wird auch in deinem beisein. sonst wenn das alles nichts hilft, lasse die sache über einen anwalt laufen, am besten einen für sozialrecht! du machst das schon, sehe aber auch zu das du weiterhin krankenversichert bleibst und nicht nur bis ende januar sondern länger. also gebe gas und lasse dich nicht unterkriegen, die bei der arge kochen auch nur mit wasser!
Franky

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#2764
Re: im antrag falsch angegeben, was tun vor 11 Jahren, 11 Monaten Karma: 1
Na, dann werd ich mal meinen Sachbearbeiter morgen früh anrufen und einen Termin ausmachen. Wenn der meinen Antrag noch hat. Sonst muß er das halt an die Leistungsstelle weiterleiten. Der Sachbearbeiter hat mich ja erst drauf aufmerksam gemacht das die Versicherungen zu den Betriebskosten gehören. Und ich dachte das mein Freund das eben berücksichtig hatte. Hatte er aber leider nicht. Aber wenn man da nachträglich noch was machen kann dann ist ja gut.
Na, ich hoffe ja mal das ich jetzt wieder Anspruch auf ALG II habe und somit dann versichert bin bis ich Arbeit habe weil soviel verdient mein Freund durch seine Selbständigkeit noch nicht das er uns beide allein versorgen kann.
Heike26
NULL
Junior Boarder
Beiträge: 37
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#2771
Re: im antrag falsch angegeben, was tun vor 11 Jahren, 11 Monaten  
hallo heike! dann rufe den mal an und mach dem mal dampf unterm hintern,sagtest du nicht du hast einen anwalt eingeschaltet? sonst schalte den nochmal ein,oder sage das mal deinem sachbearbeiter wenn er dir nicht hilft das du sonst einen anwalt einschaltest, das hat bei mir schon mal gezogen und da hättest du mal sehen sollen wie schnell die auf einmal waren und ich zu meinem recht kam. aber lasse den kopf nicht hängen und kämpfe für dein recht.
Franky

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#2778
Re: im antrag falsch angegeben, was tun vor 11 Jahren, 11 Monaten Karma: 1
HI Franky

Ich bin beim Anwalt mit meinem alten Bescheid. Aber wenns mit dem auch wieder Probleme gibt geh ich damit natürlich auch zum Anwalt. Aber vielleicht können die mich eh bald mal kreuzweise weil ich evtl. bald en Job hab. Geh am Samstag Probearbeiten und dann hoff ich mal das das klappt. Ist zwar kein Traumberuf und auch nicht unbedingt das was ich machen will aber hauptsache mal arbeit.
Heike26
NULL
Junior Boarder
Beiträge: 37
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
Zum Anfang gehenSeite: 12
Moderation: admin, , , , , Tom