Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Neuer Antrag ALG II trotz Widerspruch
(1 Leser) (1) Besucher
Arbeitslosengeld II
Zum Ende gehenSeite: 12
THEMA: Neuer Antrag ALG II trotz Widerspruch
#2237
Neuer Antrag ALG II trotz Widerspruch vor 11 Jahren, 11 Monaten Karma: 1
Hi!

Vielleicht kann mir ja von Euch jemand helfen. Ich habe ja aufgrund meines umzuges zu meinem Freund in die Wohnung ALG II gestrichen bekommen da ja sein Überbrückungsgeld angerechnet wurde.

Ich bin dann zum Anwalt und hab Widerspruch eingelegt da ich nicht finde das man nach 1 Monat zusammenwohnen und 1 Jahr Beziehung von einer eheähnlichen Gemeinschaft sprechen kann.

Das Arbeitsamt hat zwar dann gemeint ich hätte ja selbst angegeben das ich eine eheähnliche Gemeinschaft mit meinem Freund hätte da ich ja alles Angaben von ihm gemacht habe.

Jetzt bekommt mein Freund sein Überbrückungsgeld ja nur noch bis 13.12.05. Er wollte einen Folgeantrag stellen aber da gabs eine Änderung das ein Folgeantrag nicht mehr gewährt wird.

Somit müßte ich ja jetzt wieder einen neuen Antrag auf ALG II stellen. Geht das trotz dem Widerspruch für den anderen Bescheid? Fällt der Widerspruch dann weg? Und, muß ich jetzt dann die Angaben von meinem Freund machen oder nicht (bezug auf dritten Absatz)?
Heike26
NULL
Junior Boarder
Beiträge: 37
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#2248
Re: Neuer Antrag ALG II trotz Widerspruch vor 11 Jahren, 11 Monaten  
hallo heike! wenn sie deinem freund das überbrückungsgeld streichen wo von wollt ihr dann leben.was sagt denn dein anwalt zu der sache? weil der anwalt muß doch wissen was er zu machen hat. von einer eheähnlichen gemeinschaft kann mann bei euch ja noch nicht reden. die argen legen sich die sachen so hin,so das sie immer recht haben und die arbeitslosen die dummen sind. stelle am besten einen neuen antrag wie in einem anderen bericht schon beantwortet. der widerspruch läuft neben dem antrag her und wird getrennt von ein ander bearbeitet. aber es wäre wohl besser wenn ihr euch einen anwalt für sozialrecht nehmt,falls ihr schon nicht so einen beauftragt habt. kopf hoch das wird schon. laß mal durchblicken wie es in der sache weiter geht!!!
Franky

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#2253
Re: Neuer Antrag ALG II trotz Widerspruch vor 11 Jahren, 11 Monaten Karma: 1
Hallo Franky!

Der Widerspruch von dem alten Bescheid geht ja über ein Anwalt. Die hat ja damals auch gleich gemeint das sie das nicht als eheähnlich sieht. Wenn das getrennt läuft dann ist das ja gut. Muß mir morgen eh aufm Arbeitsamt nen neuen Antrag holen und gleich Termin geben lassen zum Antrag abgeben und werd auf jeden Fall noch meine Anwältin kontaktieren. Die war jetzt nur heut auf bei nem Termin außer Haus. Aber wenn ich se heut nicht mehr erreich dann eben morgen. Vor nächster Woche werd ich den Antrag eh nicht abgeben können.
Heike26
NULL
Junior Boarder
Beiträge: 37
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#2256
Re: Neuer Antrag ALG II trotz Widerspruch vor 11 Jahren, 11 Monaten  
Hallo Heike,

wie schon von franky geschrieben, das eine hat mit dem anderen nichts zu tun. Du solltest umgehend einen neuen Antrag stellen. Diesen Antrag findest du auch hier unter Downloads. Also ausdrucken, ausfüllen und gleich mit zum Amt nehmen. Alle anderen erforderlichen unterlagen auch gleich mitnehmen. Am besten auch gleich noch eine Widerlegung einer eheähnlichen Gemeinschaft mit beifügen.
ramona34

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#2259
Re: Neuer Antrag ALG II trotz Widerspruch vor 11 Jahren, 11 Monaten  
Hallo Heike,

ganz nüchtern betrachtet hast Du mit der Angabe beim Amt einer eheähnlichen Gemeindschaft diese bereits eingeräumt.
Es wird daraufhin sehr schwer sein, diesen Widerspruch zum Erfolg zu bringen.
Ich hoffe es klappt !!!

Was nun die Sache mit dem Überbrückungsgeld betrifft, nun wenn dein Freund dieses nicht mehr beziehen sollte, könnte auch nichts angerechnet werden was nicht vorhanden ist.

Also, ab zum Amt und einen Antrag auf ALG II Leistungen stellen, wenn dein Freund keine sonstigen Leistungen erhält, würde ich ihm raten auch einen Antrag zu stellen.

Ein neuerlicher Antrag aufgrund der veränderten Verhältnisse hat nichts mit deinem Widerspruch zu tun, und muss bearbeitet werden.
Also nicht abwimmeln lassen.

Da heißt für Dich Heike ... KOPF HOCH es wird sich alles zum guten wenden !!!!!

Liebe Grüße
Sabrina
Sabrina

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#2262
Re: Neuer Antrag ALG II trotz Widerspruch vor 11 Jahren, 11 Monaten  
hallo heike! laß dich nicht unterkriegen und kämpfe für dein recht. auch wenn es schwer wird. drücke dir im jeden fall die daumen.
Franky

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 12
Moderation: admin, , , , , Tom