Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

muß ich eine eingliederungsvereinbarung unterschre
(1 Leser) (1) Besucher
Arbeitslosengeld II
Zum Ende gehenSeite: 123
THEMA: muß ich eine eingliederungsvereinbarung unterschre
#2156
Re: muß ich eine eingliederungsvereinbarung unterschre vor 11 Jahren, 11 Monaten  
Hallo Franky,

natürlich kannst du die Eingliederungsvereinbarung von deiner Anwältin prüfen lassen, ich schicke die Hilfsbedürftigen welchen ich hier bei uns zur Seite stehe immer zur VDK, Caritas oder zur Arbeitslosenberatung ..... da Anwälte immer Geld kosten und dieses Gesellschaften/Vereine machen dies zum größten Teil umsonst.

Was die 14 Tg. anbelangt, so gefällt das den bagis bei uns ARGE natürlich nicht sonderlich, mein Hinweis lautet dann immer .... sie sollen eben sagen das sie erst mal einen Termin brauchen und ja jetzt nicht sofort wissen wann der wäre ... dann kann es gut und gerne 14 Tg. dauern.
Nur darfst du zu keinem Zeitpunkt durchleuchten lassen das Du abgeneigt bist diese Vereinbarung abzuschließen.
Er muss eben in Ordnung sein.

Bei uns liegt meist ein vorgefertigter Vertrag bereits vor, da wird den Menschen weder etwas erklärt noch sonst etwas, viele unterschreiben weil sie Angst vor Sanktionen haben, das kann man nicht hinnehmen dies ist Rechtswidrig.
Einige sagen zwar sie unterschreiben nicht um den Vertrag prüfen zu lassen, machen es aber doch weil sie unter Druck gesetzt werden, hier kann ich dann nur raten über die Unterschrift den Vermerk "Unter Vorbehalt" ... ist allerdings nur ein kleiner Rettungsanker aber besser wie nichts.

Ach, am Rande ... habe jetzt wieder mehr Zeit ... komme heute gerade vom Sozialgericht und habe dort einigen Verhandlungen beigewohnt um zu unterstützen.
Vorerst liegt kein weiterer Termin an, lediglich noch ein Antrag nach § 86 b Abs. 2 SGG. aber sonst nichts .... Gott sei Dank

Also, lasse dich nicht über den Tisch ziehen, bleibe besonnen und vor allem ruhig und sachlich !!!
OKI ???

Liebe Grüße
Sabrina
Sabrina

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#2166
Re: muß ich eine eingliederungsvereinbarung unterschre vor 11 Jahren, 10 Monaten  
hallo sabrina! was meinst du damit? mein hinweis lautet dann immer...sie sollen eben sagen das sie erst mal einen termin brauchen und ja jetzt nicht sofort wissen wann der wäre...dann kann es gut und gerne 14 tage dauern. bitte helfe mir mit der frage aufen sprung. bin ein bißchen begriffs stutzig. ich bin natürlich bereit der vereinbarung zu unterschreiben,nur kommt es darauf an zu welchen bedingungen! ich werde bestimmt nichts unterschreiben,wo ich kein mitsprache recht habe. unter druck laß ich mich auch nicht setzen, auch von keiner behörde!
Franky

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#2168
Re: muß ich eine eingliederungsvereinbarung unterschre vor 11 Jahren, 10 Monaten Karma: 11
Ganz einfach Franky,

sie schiebt Dir den Vertrag rüber,Du überfliegst ihm,sagst,dass Du vor Unterzeichnung eine Bedenkzeit benötigs und deshalb einen neuen Thermin für die Abgabe brauchst.Den wirst Du nicht gleich am nächsten Tag bekommen,zu viele Terminkunden.Dann hast Du Zeit den Vertrag prüfen zu lassen.Bestehe aber darauf,den Vertrag persönlich abzugeben,denn es ist eine Masche des Amt´s sich solche wichtigen Dokumente mit der Post zu senden zu lassen.(dann kommen die Amt´s-Ratten und fressen es auf und Dein SB sagt es wäre nie angekommen).
Falke
NULL
Platinum Boarder
Beiträge: 662
graph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Dies ist meine persönliche Meinung und keine Rechtsberatung!
 
#2171
Re: muß ich eine eingliederungsvereinbarung unterschre vor 11 Jahren, 10 Monaten  
Hallo Franky,

ganz einfach .... du willst doch deine Eingliederungsvereinbarung auf Rechtmäßigkeit von einem Anwalt oder einer Beratungsstelle prüfen lassen.

Da jedoch die Beratungsstellen meist überlastet sind durch die gute Arbeit der ARGE, braucht man meist einen Termin.
Bis du einen Termin auf der Beratungsstelle oder Anwältin hättest, geht meist einige Tage ins Land.

Wie Preiskralle dann richtig schrieb, lasse Dich nicht auf das Spiel von wegen mit der Post schicken ein.
Meist sind die Briefe mit der Post noch in Kenia unterwegs und die ARGE hat diese nie bekommen.
Kürzlich sagte mir ein Richter welchen ich kenne, die Angabe das ein Brief nicht angekommen wäre, ist zu 99% gelogen.

Also wenn Du unterschreiben möchtest, und dein Vertrag überprüft wurde, einen Termin mit der ARGE ausmachen und persönlich hingehen, am besten nimm einen Zeugen mit.

Also Franky .... nur nicht unterkriegen lassen ... und wenn die ihre Spielchen mit dir treiben wollen, sagst Du zu denen: Okay, morgen komme ich mit Sabrina und Preiskralle nochmals vorbei ...ohohoh
*grins*

Du schaffst das schon

Liebe Grüße
Sabrina
Sabrina

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#2178
Re: muß ich eine eingliederungsvereinbarung unterschre vor 11 Jahren, 10 Monaten  
hallo sabrina und preiskralle! erst einmal danke für eure aufmunteren worte! habe heute morgen so nichts ahnend den briefkasten geöffnet und nach der post geschaut, da viel mir doch glatt ein brief der bagis in die hand ,wo drin stand, möchte sie einladen am 12.12.05 um 10.00 uhr zu einem gespräch, umzu labern wie es um meine berufliche situation steht und über mein bewerbungsangebot. und ihr glaubt es nicht, hinter dieser mitteilung war ein stellenangebot geheftet. die haben es mal geschaft mir nach über 24 monaten ein jobangebot zu zu schicken. so frei wie ich war, habe ich mich gleich darum bemüht und angerufen,dabei muß ich dazu sagen handelt es sich um eine zeitarbeitsfirma! damit habe ich ja kein problem,aber nach dem telefon gespräch mit der zeitarbeitsfirma,sagte mir die person am anderen ende der leitung,bewerben sie sich bitte schriftlich bei uns,wir werden uns dann umgehend mit ihnen in verbindung setzen. da stand eine rufnummer bei,wo ich dachte ich könnte gleich so oder eben morgen zum gespräch vorbeikommen. aber pustekuchen,na denn eben der schriftliche weg. mal abwarten was daraus wird,arbeitsbeginn soll der 12.12.05 sein. also werde ich zu dem besagten termin am 12.12 gehen und für den fall das ich eine eingliederungsvereinbarung unterschreiben soll,werde ich die dame darauf hinweisen,natürlich in einem freundlichen ton, das ich mir doch noch ein wenig bedenkzeit ebete und nach einem neuen termin bezüglich eines gespräches und der abgabe der einngliederungsbescheingung frage. natürlich werde ich meinen kumpel mit nehmen,ob mann es glaubt oder nicht er ist arbeitsloser jurist ohne anstellung und nebenberuflich bei einer schuldnerberatung tätig.ist leider nicht spezialisiert auf sozial bzw. arbeitsrecht,sondern er ist einfacher rechtsanwalt,hat mir aber auch schon sehr viel geholfen. meine frau ist auch schon langsam am ende und hat die schnautze auf deutsch gesagt voll von der bagis und diesem ganzen papierkram den sie immer tippen darf wenn ich meine anwältin nicht damit behelligen will.widersprüche formuliert mein kumpel immer. also leute, kopf hoch und kämpft für eure recht!!!
Franky

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#2184
Re: muß ich eine eingliederungsvereinbarung unterschre vor 11 Jahren, 10 Monaten Karma: 11
Hallo franky,

dr Anfang ist vieleicht gemacht,aber eine merkwürdige Politik der Zeitfirma.Ich höre, oder lese, zum ertsenmal davon,das eine Zeitfirma sich schriftliche Bewerbungen aus bietet.
Also,ich ans Telefon und gleich mal in meiner Region im Umkreis von rund 150 km mehrere Zeitfirmen angerufen
(ich rechne es gleich als "Eigeninitiative" ab) und nach Arbeit gefragt.Ergebnis:Keine wollte eine schriftliche Bewerbung und ich solle doch gleich morgen persönlich vorbeikommen.Na gut,als ich mein Alter sagte hat sich das Vorbeikommen erledigt, man dachte ich sei ein jüngerer Bewerber.
Nun mein Tipp, seriöse Zeitfirmen haben einen Link für on-line Bewerbungen.Hat damals bei mir auch geklappt.Die Melden sich inder Regel innerhalb von 48 Stunden entweder per Mail oder Telefon .
Falke
NULL
Platinum Boarder
Beiträge: 662
graph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Dies ist meine persönliche Meinung und keine Rechtsberatung!
 
Zum Anfang gehenSeite: 123
Moderation: admin, , , , , Tom