Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Geschädigter Hartz IV Empfänger der Arbeitsagentur
(1 Leser) (1) Besucher
Arbeitslosengeld II
Zum Ende gehenSeite: 12345
THEMA: Geschädigter Hartz IV Empfänger der Arbeitsagentur
#2091
Geschädigter Hartz IV Empfänger der Arbeitsagentur vor 11 Jahren, 11 Monaten  
hallo!

also erst ma muss ich sagen. spitzenforum! weiter so!

aber jetz zu meinem problem!

beziehe seit dem 01.01.2005 hartz iv. zuvor bekam ich alg 1 das ausgelaufen is zum 31.12.2004

habe ne verdammt komische vermittlerin in der arge im landkreis U.t.r.l.g.u die sich dran erfreut mir sperrzeiten reinzudrücken!

sie ist vielleicht 24 jahre alt. ok ich kann nicht gut die mädels schätzen. okay, optisch macht sie nen ganz süssen eindruck. na toll;-o). wenigstens ein positiver grund ins amt zu gehen. so aber jetzt kommts.

mit sperrzeiten reindrücken, das war ihr noch nicht genug. habe mich so gefreut dass jetzt dann meine letzte sperrzeit ausgelaufen wär und habe wirklich alle pflichten erfüllt da erlaubt sie sich zu behaupten ich hätte mich bei ner firma nicht vorgestellt. okay, ich habe zeugen:

meine mum hat glücklicherweise den brief eingeschmissen und ich kanns auch beweisen dass ich mich beworben habe. also ging ich zum rechtsanwalt, widerspruch, das dauert, wisst ihr ja. also vorerst wirds wieder nix mit dem geld.

ABER JETZT KOMMT DER OBERHAMMER!

so, das war ihr noch nicht genug. also überlegte sie sich etwas ganz besonderes.

es kam letzenendlich dazu dass sie vorgeschlagen hat, mich zu einer psychologischen untersuchung zur arbeitsamtspsychologin zu schicken! als grund meinte sie: ich weiss nicht mehr weiter mit ihnen.

na toll der grund. umschulung zum staatl. anerkannten musiklehrer oder anderes kommt aber desewegen auch nicht in frage nach der untersuchung meinte sie. der termin wäre jetzt die tage gewesen!



ok. ich bin nicht behindert leute! und mein iq und meine fähigkeiten geht die bundesagentur null an.

nur weil ich keinen job habe heisst das noch lange nicht dass ich zum psycho doc muss und geistig minderbemittelt bin!

die denken das nur weil ich mich dauernd in der arbeitsagentur als vermittler bewerbe. aber ey, was soll ich machen wenn ich keine passenden stellen finde. mich als doktor bewerben;-o)? die bewerbung beim amt is ja rechtens ok. und was tun wenn die vermittlerin 15 bewerbungen pro monat fordert?

wo keine stellen da auch keine bewerbung!
arbeit wird anders vermittelt. denen gehts nur drum mich finanziell zu schädigen!

also habe ich mich gestern dazu entschlossen mich vom arbeitsamt, von hartz iv abzumelden! habe die abmeldung gestern schriftlich abgeschickt!

so, jetzt steh ich da. kaum noch kohle, weiss nicht wie es weitergeht. ok, hatte vorhin auch dauernd sperrzeiten. aber was soll ich tun? jeden drecksjob annehmen? das einzige was die im amt wollen is einen in arbeit stecken egal welcher art. egal wie wieviel geld man nachher verdient. egal ob die firma schon 3 insolvenzverfahren hinter sich hat und nur die arbeitnehmer ausnimmt.

mein leben ist die musik. okay, die bundesagentur für arbeit scheint wohl keine musiker bzw leute wie mich vermitteln zu können und meine vermittlerin kann wohl nicht nachvollziehen was in meinem kopf sich abspielt.

nicht mal für nen job als hilfsarbeiter in der metallbranche konnten sie mir ne stelle anbieten.

die psychologin wahrscheinlich erst recht nicht!
wenn ich da mit nem mp3 player bei der untersuchung aufkreuzen würd und mir da irgendwelche trompetensolos anhöre oder mit papier und bleistift anfange zu komponieren würde sie denken ich bin geistig unterbelichtet oder psychisch gestört oder sonstwas. ok, aber ohne musik kann ich nicht leben.

wie will die psychologin meine fähigkeiten ermitteln wenn sie null ahnung von musiktheorie hat und nicht mal ein c3 von einem g3 unterscheiden kann, geschweige denn wahrscheinlich die tonleiter kennt;-o)?

meistens haben doch diese psychologinnen selbst einen an der ...... !

ich habe die ...nauze jedenfalls übervoll von diesem amt.

auf ne beschwerde über meine vermittlerin bei ihrem vorgesetzen, dem direktor von der arbeitsagentur verzichte ich.

hat von euch auch schon wer solche probleme mit dem amt gehabt? erwähnen will ich übrigens auch ne klage, die ich vor dem sg am laufen habe. wird wohl bis vor das oberste gericht gehn.

kann das nur jedem wärmstens empfehlen sofort widerspruch einzulegen gegen jede sperrzeit und ggfl. klage einreichen.


so, und jetzt im winter gibts keine auftritte, also heisst das auch null cent kohle, kein trinkgeld verdienen.!

yo ey, da muss man sich echt nicht wundern wenn die kriminalitätsrate in deutschland permanent steigt;-o).

ich finds jedenfalls ne frechheit nen boy im zarten alter von grad ma etwas über 20 jahren so auszubeuten und auszunehmen wie ne alte kuh ufm schlachthof.

ich habe mich immer bemüht arbeit zu finden. nie eine bekommen. auch bei ganz vielen firmen persönlich vorbeigefahren, nachgefragt. alles nix gebracht. was soll ich nur machen?

ombudsrat, ach, hatte ich alles schon informiert über die vorgehensweise vom amt. hilft alles nix.

wir als arme arbeitslose sind doch für die leute im amt nur n haufen scheisse. klingt zwar hart, is aber so.

wäre mit dem amt etwas gewesen hätten sie mich unterstützt mich finanziell (für wohnung, essen) für eine ausbildung zum staatlich anerkannten musiklehrer auf trompete finanziert. dann könnte ich problemlos genug leute unterrichten, mein geld verdienen. aber dazu sollte man einen wisch in der hand haben! so, also versuchen wirs ohne amt oder lassen wir es sein. mal sehen.

ich habe kein abitur, sondern nur mittlere reife, deshalb geht nur dieser weg!

und nun freunde?

nun leute, werde ich mich bemühen irgend ne arbeit zu finden. sei es noch der grösste assi job aller zeiten den ich machen muss!

hauptsache weg von diesem amt. ich schwör euch, noch 2 monate länger sklave bei diesen sa.isten im amt und ich wäre innerlich explodiert!

yo, und wenn ich keinen job finde ?

dann geh ich wohl als strassenmusiker nach berlin.
schlafe unter der brücke oder bettel sonst irgendwie nach geld!

klauen is eigentlich nich mein ding weil ich ein ehrlicher und liebevoller boy bin, aber überleben muss ich. ich habe einen hund zu versorgen der mittlerweile als Dorfhund bekannt geworden ist. ich schaue immer dass es ihm gut geht bzw er schaut inzwischen selbst!


WEIL DIE BUNDESAGENTUR HAT NICHT MAL EIN HERZ FÜR TIERE!


aber ich muss überleben und wenns nicht anders geht muss ich mir auf anderem wege mein essen besorgen. keine angst, die handtaschen klaue ich den alten omas oder euch nicht;-o).

das wäre dann das ende von einem boy im süssen alter von etwas über 20, der einst mal

-->ne ausbildung in nem blechbau genossen hat,

-->danach so gut es geht immer gearbeitet hat,

-->unverschuldet arbeitslos wurde,

-->vom amt in den finanziellen ruin getrieben,

-->sein leben und hobby die musik und das trompeten
spielen war

--> ein herz für tiere hat

usw.

Ich habe mir früher immer eingeredet. ich werde nie arbeitslos. warum sollt ich arbeitslos werden, bin ja handwerklich total begabt, kann als hausmeister arbeiten, elektronische reparaturen vornehmen. so jemand wie mich nimmt doch jeder.

das dachte ich mir, ey und nun. scheisse, ich könnte den professoren titel haben und wäre wahrscheinlich arbeitslos.

ich ag? selbständig machen? kommt mir bitte nicht mit diesem vorschlag. war es ein jahr lang!

hat sich zwar finanziell gelohnt! aber ich kann nur jedem raten. finger weg davon! ich habe keine schlechte erfahrung gemacht, weiss aber aus eigener erfahrung dass es schwieriger ist als sich so mancher vorstellt!

ok, ein weiteres problem ist bei mir die nachtaktivität. wir haben es jetzt 4:31 uhr und ich bin immer noch nicht müde. habe deshalb auch schon mal nen amtstermin verschlafen. das kommt davon weil ich fast immer nur nachts gearbeitet habe. ich konnte nachts noch nie schlafen. erst ab 5.00 uhr morgens bis 12.00 uhr mittags. danach bin ich total fit und bringe volle leistung. das amt hat einfach keinen durchblick.

okay, ich denke ich bin eine sonderausnahme!

aber ich denke auch andere hier im forum haben probleme, der eine mehr der andere weniger.

ich habe noch den nachteil dass ich aus bayern komme, hinter eine vermittlerin geraten bin die mir das leben zur hölle gemacht hat usw.

neulich wollte ich ihr eine neu aufgenommene produzierte cd schenken wo ich mitgewirkt habe die aber erst nächstes jahr januar rauskommt. als meine vermittlerin jedoch dann wieder mit ner neuen sperrzeit angefangen hat hab ich die cd in meiner tasche drin gelassen.

wie gesagt, es hängt sicher auch davon ab in welcher agentur man is, wie stark die einzelnen fallmanager / vermittler mit anderen arbeitslosen schon ausgelastet sind.

gerne würde ich mich aber auch über eure erfahrungen freuen, über antworten hier im forum und so weiter.

schreibt mir, so lange ich noch meinen dsl anschluss finanzieren kann! noch hab ich n bisserl was, aber ich muss gas geben, das geld is schneller weg wie es reinkommt

okay, wünsche allen anderen arbeitslosen auch weiterhin viel mut und meine hochachtung und respekt für den oder die betreiber, macher moderatoren und andere leute dieser page!

gruss

Trompetist!;-o)

....ich blas dem amt noch früh genug den marsch!
Trompetist

Das Thema wurde geschlossen!
 
#2093
Re: Geschädigter Hartz IV Empfänger der Arbeitsagentur vor 11 Jahren, 11 Monaten Karma: 11
Hallo Trompetist,

dass sind ja harte "Brocken" die Du hier auffährst.
Also Versuche ich mal den "Wulst" zu entwirren.
Du hasr wahrscheinlich den falschen SB gehabt,denn dass Amt stuft Dich nach Deinen erlernten Beruf ein,also bei Dir Metallberabeitung.Hier hättest Du gleich reagieren müssen,denn es gibt spezielle Vermittler für arbeitslose Künstler.
Warum arbeitest Du nicht mit einer Künstleragentur zusammen? Gerade jetzt vor Weihnachten wo soviele Weihnachtsfeiern anstehen wäre das angebracht.
Das Problem mit der "Nachtaktivität" hatte ich auch,aber dass legt sich mit den Jahren und es ist eine Gewohnheitssache.
Natürlich kann man keinen Job finden,wenn man bis Mittags schläft.In Deinem fall kann ich Dir nur raten,bewerbe Dich bei einer Sicherheitsfirma.Dort hast Du die Möglichkeit Nachts zu arbeiten und am Tag zu schlafen,auch Kurrierdienste suchen immer wieder Fahrer,die bereit sind nur nachts zu fahren.
Deine vorrangige Aufgabe muß es nun sein erst einmal einen Job zu finden und Du mußt Deine Trompete an die zweite Stelle stellen,denn als Straßenmusiker wirst Du bestimmt nicht weit kommen.
Ein Tipp stelle einen neuen Antrag bei der ARGE,vieleicht bekommst Du damit auch einen neuen Sachbearbeiter.
Falke
NULL
Platinum Boarder
Beiträge: 662
graph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Das Thema wurde geschlossen!
Dies ist meine persönliche Meinung und keine Rechtsberatung!
 
#2104
Re: Geschädigter Hartz IV Empfänger der Arbeitsagentur vor 11 Jahren, 11 Monaten  
hallo preiskralle.

danke für deine antwort. das mit dem an und abmelden hab ich aber schon mal gemacht weil ich umziehn wollte und es dann nicht geklappt hat.

so musste ich damals wieder ins alte amt zurück;-o)

ich bekam wieder die gleiche sachbearbeiterin. die meinten dann es ändert sich nix.

okay, das mit sicherheitsfirma is cooler tip von dir. danke. ich werd mich mal umhorchen

lg
Trompetist

Das Thema wurde geschlossen!
 
#2112
Re: Geschädigter Hartz IV Empfänger der Arbeitsagentur vor 11 Jahren, 11 Monaten  
hallo trompetist! das mit dem thema sicherheitsfirma hört sich gut an,mach das mal ruhig besser als hartz4 und weg vom amt. du wirst denn wohl noch ein lehrgang nach §34 machen müßen,dies ist ein lehrgang in sachen sicherheitsbelehrung,werden aber meistens auch von den sicherheitsfirmen übernommen.aber du verdienst wieder kohle und kannst die miete bezahlen und was wieder den kühlschrank voll. hoffe du hast erfolg.
Franky

Das Thema wurde geschlossen!
 
#2116
Re: Geschädigter Hartz IV Empfänger der Arbeitsagentur vor 11 Jahren, 11 Monaten Karma: 42
Hi Trompeter

also erstmal runter von deinem Frustfaktor. Um einen vernünftigen Rat geben zu können, hätte ich schon gerne ein bisserl mehr gewußt. Was hast du gerlent und wie war dein bisheriger Lebensweg? Sorry, du schreibst ziemlich locker von der "Schnauze" weg so das ich denke, du bist ein etwas jüngeres Kaliber. Wenn du mit deinem Sachbearbeiter ( in diesem Fall eine nett junge Sachbearbeiterin) ebenfalls so redest wie du hier schreibst - oweia - dann ist alle klar. Die Erkenntnis hilft dir aber nicht weiter. Also, in Zukunft generell sachlich bleiben. Das bringt schonmal viel:) Und bitte noch ein paar Info´s mehr ... sorry ich blicke nicht so recht durch Grüßele Farnmausi
Farnmausi
NULL
Platinum Boarder
Beiträge: 612
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Das Thema wurde geschlossen!
Natürlich spreche und rate ich nur aus persönlicher Erfahrung
 
#2139
Re: Geschädigter Hartz IV Empfänger der Arbeitsagentur vor 11 Jahren, 11 Monaten  
hallo fanmausi & andere.

so, hab mich heute um arbeit bemüht. leider hatte ich kein glück. ich gebe aber die suche noch nicht auf.

was aber, wenn ich keine arbeit finde. und ich musste feststellen dass ich nicht einmal einfachste jobs finde.

wie ist das wenn ich umziehen will in eine andere stadt?

ich hab mich ja einen tag vor der psychologischen untersuchung abgemeldet. so dürfen die mir ja wegen nicht erscheinen keine sperrzeit mehr geben oder wie is das?

übernimmt das amt dann auch in der neuen stadt die miete?

also momentan is mir doch sehr unwohl. an schlaf ist kaum zu denken weil ich immer nachdenke wie es weitergeht. ich kenn mich da zwar schon aus mit den gesetzen, aber das hilft mir auch nicht viel.

das amt findet einfach immer wieder einen grund so dass sie mir nichts zahlen müssen.

mir geht bald das geld aus und dann seh ich wirklich alt aus.
Trompetist

Das Thema wurde geschlossen!
 
Zum Anfang gehenSeite: 12345
Moderation: admin, , , , , Tom