Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Hartz4/ALG 2 : kein Anspruch ???
(1 Leser) (1) Besucher
Arbeitslosengeld II
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Hartz4/ALG 2 : kein Anspruch ???
#165
Hartz4/ALG 2 : kein Anspruch ??? vor 12 Jahren, 2 Monaten  
Hi all.

Ich bin 28 Jahre alt und habe gestern erfahren, dass ich mein Studium abbrechen muss wegen Nichtbestehen von Prüfungen. Ich habe meine Studentenbude aufgelöst und bin zu meinen Eltern umgezogen (gerade am umziehen).
Ich war heute beim Arbeitsamt um ALG2 zu beantragen , da sagten Sie mir dass solange ich bei den Eltern wohne ich keinen Anspruch habe, denn mein Vater verdiene zu gut.
Ich sagte ich wäre 28 , damit also über 25 Jahre, und meine Eltern würden mich nicht weiter finanzieren wollen. Er rechenete ein wenig pauschal herum (Hatte ja keine genauen details bekommen von mir) und meinte dann ,dass ich am Ende keinen Anspruch hätte.

Naja jetzt hab ich um 14 Uhr einen Termin zur Berufsberatung bezüglich Ausbildungsstellen und Umschulungen.
Wenn alles scheitert werde ich als Hilfsarbeiter jobben , mir davon eine Wohnung holen und wenn ich diesen Job dann verliere (meistens ja zeitlich begrenzt) dann würde ich als eigenständiger Haushalt gelten, und ALG2 bekommen.

Gründe für Ablehnung von ALG2 war:

Vater, Rentner, 2500 Euro Netto
Mutter, Rentnerin, 200 Euro Netto
Bruder, 22 Jahre , lebt im Haushalt mit (Abitur gemacht, auf Studienplatzsuche)
Bruder ,29 Jahre, Studium beendet auf Stellensuche, im Haushalt mitlebend aber hat auch noch seine alte Studentenwohnung die meine Eltern bezahlen.
Ausserdem zahlen wir Kredite ab.
Ich, 28 Jahre, werde exmatrikuliert (gestern im Prüfungsamt Bestätigung bekommen, wegen Nichtbestehen von Prüfungen), auf Ausbildungssuche/bzw Jobsuche.

ok das ist unsere Situation.
Eigentumswohnung ist abbezahlt.

angesichts der hohen Rente meines Vaters meinten Sie pauschal wäre schon kein Anspruch mehr da. Ich solle in eine eigene Wohnung ziehen und dann wiederkommen.

ich habe vor mit meinem ersten Gehalt von nem Hilfsjob mir eine Wohnung zu holen, dann würde ich ab da sowieso als eigener Haushalt gelten.

Also das ALG2 Amt sieht meine Familie als Bedarfsgemeinschaft an, ist das richtig?
und könnn wir die Freundin meines Bruders, die bei uns eingezogen ist, berücksichtigen?

Tausend Dank Leute, ich liebe das Internet
Paule28

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#280
Re:Hartz4/ALG 2 : kein Anspruch ??? vor 12 Jahren, 1 Monat  
Gleiches Problem, gleiche frage. Ähnliche verhältnisse

hat niemand ne antwort also ich bin 27 lebe bei meinem Vater und meiner Stiefmutter und bekomme keinen Cent.da mein vater mich aber auch nicht vor die tür setzt weiß ich ned weiter ich bekomme seit dem 01.01.05 keine geld mehr das genialste an der sache ist das ich ncoh nicht mal krankenversichert bin aber in eine risikogruppe fall da meine lunge schon das 2te mal zusammen gefallen ist.

mfg marcus
maeh 27

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#288
Re:Hartz4/ALG 2 : kein Anspruch ??? vor 12 Jahren, 1 Monat  
hi maeh

du bekomst kein geld vermutlich weil deine vater und stiefmutter gut verdienen ,hilft nur eine einzimme wohnung zu nehmen ,dann bekommst geld und miete heizung wird bezahlt und bekommst noch 345 euro was dir zustehn .nur deine wohnung darf ned grösser 45 qm sein
und je nach dem du wohnst solte die wohnung nicht mehr wie ca 265 - 280 euro kosten.
ernst

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#396
Re:Hartz4/ALG 2 : kein Anspruch ??? vor 12 Jahren, 1 Monat  
Hi

Also, als ich noch bei meiner Mutter gewohnt habe habe ich Hartz IV bekommen. Da ich ja über 25 war und meine Mutter somit nicht mehr für mich aufkommen muß. Die wollten auch keine Verdienstbescheinigungen sehen. Ich mußte nur angeben wer alles in dem Haus wohnt und was meine Mutter und Schwester machen. Daher verstehe ich nicht das bei Euch das Geld Eurer Eltern angerechnet wird. Aber das ist Arbeitsamt. Da erzählt einem jeder was anderes. Hab grad rießen Zoff mit dem Scheiß Arbeitsamt. Mein alter Arbeitsberater hat mir sogar gesagt das ich keine Bewerbungskosten bezahlt kriege weil die mit Hartz IV gestrichen wurden. Und jetzt wo ich umgezogen bin heißt es ich kann Bewerbungskosten beantragen und das mein Arbeitsberater mich damals angelogen hat weil das rechtlich festgelegt ist. So viel zu den kompetenten Arbeitsberatern. An Eurer Stelle würde ich mal bei dem Infotelefon für ALG II anrufen.

Grüßle
Heike

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#409
Re:Hartz4/ALG 2 : kein Anspruch ??? vor 12 Jahren, 1 Monat  
Hallo Heike,

kann deinen Frust verstehen, doch bitte versuche auch in deinem Ärger nicht " S.... Arbeitsamt "
zu schreiben.

Wie ansonsten zu recht schreibst wird einem nicht alles gesagt und verschwiegen, zumindest wenn es darum geht was dir als ALG II Empänger zusteht.

Immer zuerst erkundigen, oder hier im Portal nachfragen.
Hier triffst Du immer nette Menschen die versuchen werden Dir zu helfen.
Also Heike, 3 x tief Luft holen un beruhigen ....

Liebe Grüße
Sabrina
Sabrina

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , , Tom