Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Ein paar Fragen
(1 Leser) (1) Besucher
Arbeitslosengeld II
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Ein paar Fragen
#15102
Ein paar Fragen vor 9 Jahren, 10 Monaten Karma: 0
Hallo und erstmal muss ich los werden das ich die Seite Spitze finde
Ich fang einfach einmal an...

Ich wurde zum 21.12.07 gekündigt von meinem Arbeitgeber (Zeitarbeitsfirma) der Grund war das ich meiner Meldepflicht nicht nach gekommen bin troz Abmahnung.
Stimmt auch,ich hab am 12.11.07 dort angefangen es ging um eine VVL (Vertragsverlängerung) für einen Mobilfunktanbieter wie sich raus stellte als ich dort war,von der Zeitarbeitsfirma aus hies es,es sei ein reiner Kundenservice.Bereits anch dem 1 Schulungstag hab ich mit der Zeitarbeitsfirma gesprochen das es ja nicht das sei was mir gedacht wurde ich hab mich dann in dem Job versucht 10 Tage Schulung und dann die Praxis und diese ging mir zu sehr auf die Schiene des Verkaufs von Handy's bei der VVL.Ganze 5 Tage hab ich das Spielchen mit gemacht und hab mich dabei schelcht gefühlt es gab dazu auch Druck verschiedene Geräte raus zu haun andere Sachen noch dazu anzu bieten und auch nich locker lassen.Dann hab ich mich Krank schreiben lassen 14 Tage es gab keine Reaktion von der Zeitarbeitsfirma danach nocheinmal eine Woche und es kam immer noch nichts!Dann glaube ich hab ich einen großen Fehler gemacht und zwar hab ich mich gar nicht mehr gemeldet.Dann kam die erste Abmahnung und dann endlich die Kündigung.Ich bin mehrmals mit der Zeitarbeitsfirma in Kontakt getreten zwecks einer andern Stelle oder wie ich irgednwie aus dem Arbeitsverhältniss raus komme.Als Antwort bekam ich nur wenn ich kündige und dann hab ich ja keine Ansprüche bei der ARGE.
Bei der ARGE musste ich mich dann ja Arbeitssuchend melden und meinen Antrag auf ALGII stellen dann bekam ich meinen Merkzettel was ich alles mit bringen muss und dann begann das Spektakel
Kontoauszüge habe ich NUR Vorgelegt (Dank dieser Seite wusste ich das ich es nicht muss)die Sachbearbeiterinn durfte sich zu meinem Kontoauszug ein paar Notizen machen die sie mir dann zeigen musste (dies musste ich dann auf einem Erklärungs Protokoll begründen)Nach der Sache war sie dann nur noch Unfreundlich und so du mir so ich dir
Ich wohne mit meinem Freund zusammen er geht arbeiten,ich musste natürlich alles Vorlegen zwecks Bedarfsgemeinschaft.Und dann fing die Sachbearbeiterinn mit den Folgenden Sachen an die nicht auf meinem Zettel standen und mir auch nicht gesagt wurden troz das ich nachgefragt hatte.

Es fehlte eine Meldebestätigung der Stadt Dortmund,die ARGE möchte wissen seit wann ich bei meinem freund gemeldet bin.Reicht es den nicht wenn man vom Vermieter das schreiben beilegt seit wann ich eingezogen bin?

Von meinem Freund wollen sie auch den Personalausweis,Sozialversicherungsausweis,Krankenkarte und nachweise über die Konten.Vom Konto bekommen sie ja eine Einsicht aber brauchen die den Rest auch wirklich?

Zu meiner kündigung soll ich auch noch eine Begründung abgeben dies hab ich ganz überlesen gehabt auf dem Zettel ist dies den auch von Notwendigkeit?

Kindergeld muss ich auch beantragen da diese 154€ Ja angerchnet werden,stimmt es auch das ich das nur mit einem Elternteil beantragen kann?Genau das selbe gilt für die Krankenversicherung laut ARGE bin ich Verpflichtet mich über meine Eltern Familien Versichern zu lassen?

Und auf Grund das mein Antrag nun mal nicht Vollständig war mus sich ja einen neuen termin bei der ARGE haben sagte mir die "Nette" Sachbearbeiterin das ich mich doch dann bitte vorne anmelden soll sprich Nummer ziehen und nach einem neuen Termin fragen Darauf habe ich ihr dann nur gesagt das ich das gerne tun werde aber leider nicht mehr heute da draußen keiner mehr angenommen wird weil es zu voll ist und sie bald schließen zud em ich dann auch Morgens früh lieber komme wegen der Wartezeit den ich hab kein Problem früh auf zu stehen

Fast vergessen die letzte Frage.
Auf Grund meiner Kündigung hab eich jetzt eine Speerzeit von 3 Monaten bekommen da ich meiner Meldung bei Arbeitsverhinderung nicht nach gekommen bin trotz Abmahnung.Ich nehme an das dies Rechtens ist?

Vielen Dank für's lesen ist vieleicht etwas lang geworden

Lieben Gruß

Marcel
SoundFever
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 1
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#15105
Re: Ein paar Fragen vor 9 Jahren, 10 Monaten Karma: -6
Da werden Sie geholfen


www.tacheles-sozialhilfe.de/


g.pamp
NULL
Senior Boarder
Beiträge: 59
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#15110
Re: Ein paar Fragen vor 9 Jahren, 10 Monaten  
kann g.pamp etwas anderes als immer mit falscher Grammatik auf tacheles verweisen?
vierzehnnothelfer

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#15128
Re: Ein paar Fragen vor 9 Jahren, 10 Monaten Karma: 42
Hi,

ich werde mich wegen diesem agieren mit Chris in Verbindung setzten. Meine Mod. Rechte hatte ich aus Zeitmangel aufgegeben, aber solches ist nicht Ziel dieser Page. War es auch nie und wir gehören mit zu den ältesten Plattformen dieser Art. Es wird dieses Jahr alles wieder besser, versprochen Farnmausi
Farnmausi
NULL
Platinum Boarder
Beiträge: 612
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Natürlich spreche und rate ich nur aus persönlicher Erfahrung
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , , Tom