Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

bearbeitung der fortzahlungsanträge
(1 Leser) (1) Besucher
Arbeitslosengeld II
Zum Ende gehenSeite: 123
THEMA: bearbeitung der fortzahlungsanträge
#1369
Re: bearbeitung der fortzahlungsanträge vor 11 Jahren, 11 Monaten  
Hallo,

die Bewilligung meines Fortsetzungsantrages hat 14 Tage gedauert; habe ihn in den Hausbriefkasten der ARGE geworfen.Ich war sehr verwundert:ohmy:


Gruß
Remhagen
Remhagen

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#1370
Re: bearbeitung der fortzahlungsanträge vor 11 Jahren, 11 Monaten  
hallo ramona !hoffe es geht dir gut ??? ich warte auch noch heute und morgen die post ab,sollte denn nichts im briefkasten sein bin ich am montag aufen amt.aber der fortzahlungsantrag hat ja nicht unbedingt was mit den widersprüchen zu tun!habe auch noch eine sache beim amt laufen bezüglich einer steuerrückzahlung.bis heute noch keine antwort.die sind doch überlastet ohne ende und lassen die arbeitslosen im regen stehen.kannst du dir das vorstellen: wir haben eine steurerückretatung vom finanzamt bekommen und zwar in einer höhe von 1081 euro,das habe ich auch angegeben so wie es sich gehört.die antwort kam promt und es hieß sie haben vom 1.08.2005-30.09.2005 zu unrecht leistung bezogen und zahlen bitte 1063 euro zurück.ich zu dem zeitpunkt aber 618 euro leistung bezogen habe.die steurerückerstattung war im august,aber die zahlen mir für september noch leistung aus obwohl ich ja die steuerrückertsattung bekommen habe.so haben die vom amt eine überzahlung gemacht.aber wenn mann da so sieht habe ich anspruch zum damaligen zeitpunkt von 618 euro gehabt und das mal 2 ergibt 1236 euro und das übersteigt doch die steuerrückzahlung.wenn ich die 1236 euro von den 1081 euro abziehe bleiben 155 euro übrig.die wollen von mir 1063 euro zurück,habe aber nur 1081 euro vom finanzamt bekommen und soll da meint das arbeisamt zwei monate von leben.das geht doch garnicht.aber es wurde im bescheid nicht geschrieben wie die auf die 1063 euro gekommen sind.habe meine anwältin mit der asche beauftragt und habe seitdem nichts mehr gehört vom amt. das schreiben von der anwältin ging am 21.09.2005 an sie arge.mal abwarten was da passiert.die machen nur fehler und das auf kosten der arbeitslosen.gruß franky
Franky

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#1375
Re: bearbeitung der fortzahlungsanträge vor 11 Jahren, 11 Monaten  
Hi Franky,

ich Rate momentan JEDEN GENERELL Widerspruch einzureichen,wenn eine Steuerrückerstattung als Einkommen gewertet wird!!!
Es gibt diesbeüglich auch schon ein Urteil:
Sozialgericht Leipzig
Einkommensteuererstattung ist zugeflossenes Vermögen im Sinne des § 11 Abs. 1 Satz 1 SGB II und daher nicht als Einkommen anzurechnen
S 9 405/05 ER

Reißt eure Ellenbogen auseinander und Wert Euch!!
Ich (wir) mache(n) das auch
ramona34

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#1382
Re: bearbeitung der fortzahlungsanträge vor 11 Jahren, 11 Monaten  
Inerhalb von 1 Woche war mein Folgeantrag bei mir. Letzte Woche habe ich meine Mieterhöhung abgegeben und habe bis heute noch kein Bescheid, in 20 Tage ist der 1. und meine neu Miete tritt in kraft.
heike

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#1414
Re: bearbeitung der fortzahlungsanträge vor 11 Jahren, 11 Monaten  
hallo ramona! ich danke dir für den tollen tip mit dem urteil. wenn du jetzt hier werst würde ich dich erst einmal ganz fest drücken.werde dieses urteil an meine anwältin weiterleiten,alleine in meinem eigenen interresse.vielleicht brauche ich die leistung ja doch nicht zurück bezahlen. danke nochmal !!! gruß franky;)
Franky

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#1427
Re: bearbeitung der fortzahlungsanträge vor 11 Jahren, 11 Monaten Karma: -6
ramona34 schrieb:

Es gibt diesbeüglich auch schon ein Urteil:
Sozialgericht Leipzig
Einkommensteuererstattung ist zugeflossenes Vermögen im Sinne des § 11 Abs. 1 Satz 1 SGB II und daher nicht als Einkommen anzurechnen
S 9 405/05 ER


Hast Du das schon in die Urteilsdatenbank gestellt?
admin
NULL
Admin
Beiträge: 451
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 123
Moderation: admin, , , , , Tom