Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

ARGE... bitte keine Arbeit suchen
(1 Leser) (1) Besucher
Arbeitslosengeld II
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: ARGE... bitte keine Arbeit suchen
#13392
ARGE... bitte keine Arbeit suchen vor 10 Jahren, 6 Monaten Karma: 0
Hallo ihr lieben,
ich lese hier oft als stille Leserin mit und heute möchte ich Euch gerne meine Geschichte kurz und knapp erzählen und hoffe jemand von Euch hat einen Tip oder Rat für uns.

Also
ich 27 Jahre, mein Mann 29 Jahre, Tochter 6 Jahre,
Ich habe vor 4 Jahren durch den Tot meiner Mama die hälfte des einfamilienhauses meiner Eltern geerbt.
Haus: 1 Bad, 1 Küche, Wohnzimmer und Schlafzimmer, ober zwei kleine Stuben.
Bis vor 6 Monaten habe ich das Haus nur mit meinem Vater und Tochter geteilt, jetzt bin ich schwanger und habe geheiratet. Der Wohnraum reicht bei weitem nicht mehr. Antrag auf eigenem Wohnraum mit Hinweis auf aktueller Wohnsituation gestellt. Abgelehnt.
Ich kann den Wohnraum nicht verkaufen, da Erbgemeinschaft. Nicht vermieten, da nur ein Bad und eine Küche die meinem Vater gehören.

Also nächste Idee, wir suchen uns in Hamburg arbeit. Jetzt wohnen wir in einem kleinen Dorf in Mecklenburg Vorpommern... null Chance auf arbeit.
Bis Hamburg sind es 5 Stunden hin a 40 Euro und 5 Stunden zurück a 40 Euro.
Wir haben uns bei unzähligen Zeitarbeitsunternehmen vorgestellt und mussten oft das Übernachtungsangebot von Freunden annehmen, da sonst die Arbeitssuche finaziell und Zeitmäßig nicht machtbar wäre. Das will aber die Arge nicht. Wir sollen zu Hause bleiben. Und wenn ich einen telefonischen Vostellungstermin bekomme und kurzfristig Urlaub beantrage, weil ich Hin und Rückfahrt an einem Tag nicht schaffe, wird dieser Urlaub nicht genehmigt.

Beispiel, ich war am 23.04. bei der Arge zum Arbeitsvermittler, hab am 24.04. angerufen wegen 3 Tage Urlaub( hatte 3 Vostellungsgespräche im Kalender), wurde nicht genehmigt, sondern mir für den 26.04. ein Termin geschickt um mir dann zu schreiben, ich sei nicht gekommen, sie kürzen mir das Geld.

Das sind nur kurze Auszüge aus meinen unserem Dilemma mit der Arge. Mein Fazit? Ich klage mir jetzt meinen Wohnraum irgendwie ein, schliesslich müssen wir irgendwo wohnen. Und setze mich dann brav zu Hause hin, schicke meine 4 Bewerbungen pro Monat nach Firmen in MV wo eh nur Absagen kommen und geniesse meine Schwangerchaft....

ARGE ...bitte keine Arbeit suchen!
Susima
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 3
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#13397
Re: ARGE... bitte keine Arbeit suchen vor 10 Jahren, 6 Monaten Karma: -6
Hallo Susima,

das ist ja echt ein Ding mit eurer ArGe... ich würde an eurer Stelle auch zum Anwalt gehen! Tipp: Erst beim Amtsgericht einen Beratungshilfeschein holen, Kosten maximal 10,-€, das Geld dürfte gut investiert sein.
Hast du vorher mit deinem Arbeitsvermittler gesprochen, dass ihr in Hamburg Arbeit sucht? Kosten wegen Vorstellungsgesprächen könntest du nämlich im Vorhinein beantragen und von der ArGe ersetzt bekommen. Die geben dir dann eine Bescheinigung mit, die der Arbeitgeber ausfüllen muss (dass und wann du tatsächlich da warst usw.). Das gilt dann nicht als "Urlaub" bzw. "Ortsabwesenheit", den du (fälschlicherweise?) beantragt hast.
Außerdem drücke ich ganz feste die Daumen für die Schwangerschaft und den Kampf um geeigneten Wohnraum!

LG vom Bergmännchen
bergmännchen
NULL
Expert Boarder
Beiträge: 139
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#13405
Re: ARGE... bitte keine Arbeit suchen vor 10 Jahren, 6 Monaten Karma: 0
Hallo,

ja ja so dachte ich mir das auch . Aber mein Arbeitsvermittler meint ich soll mir die Fahrtkosten zum Bewerbungsgespräch vom Arbeitgeber in Spe zahlen lassen. Er würde keine Fahrtkosten genehmigen, da ich meist Vorstellungsgespräche per Telefon vereinbare... geht schneller und spart Kosten.

Heute war ich zu einem privaten Arbeitsvermittler, habe für morgen 9 Uhr ein Vorstellungsgespräch bekommen. Logisch wäre es dann hier in Hamburg zu übernachten... spart 80 Euro Zuggeld und 9 Stunden Zugfahrt... (heute 4 1/2 Stunden wieder nach MV, morgen 4 1/2 Stunden zurück nach Hamburg zum Vorstellungsgespräch) aber die Arge sagt, ab nach Hause. Sonst wieder Geld kürzen weil ich ja nicht brav zu Hause war.... da fass ich mir doch an den Kopf.

Darum wollte ich Urlaub haben....um mir die Fahrerei zu ersparen und natürlich Geld...331 euro sind eh wenig. Urlaub wird mir aber nur mit 3 Tage vorher melden genehmigt. Verstellungsgespräche von heut auf morgen....

Arge... bitte keine Arbeit suchen.
Susima
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 3
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , , Tom