Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Arbeitsgelegenheit-Sanktionen-Bedarfsgemeinschaft
(1 Leser) (1) Besucher
Arbeitslosengeld II
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Arbeitsgelegenheit-Sanktionen-Bedarfsgemeinschaft
#12947
Arbeitsgelegenheit-Sanktionen-Bedarfsgemeinschaft vor 10 Jahren, 8 Monaten Karma: 0
Hallo. Sind von den Sanktionen z. B. durch Nichtnachkommen der
Arbeitsgelegenheit auch die anderen Mitglieder der Bedarfsgemeinschaft (Partner + Kind) betroffen?
jou
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 5
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#12950
Re: Arbeitsgelegenheit-Sanktionen-Bedarfsgemeinschaft vor 10 Jahren, 8 Monaten Karma: 11
Hallo jou,

selbstverständlich sind alle Mitglieder einer BG durch Sanktionen eines Mitgliedes betroffen, denn das gestrichene Geld eines einzelnen fehlt doch allen zum Leben, oder?
Falke
NULL
Platinum Boarder
Beiträge: 662
graph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Dies ist meine persönliche Meinung und keine Rechtsberatung!
 
#12954
Re: Arbeitsgelegenheit-Sanktionen-Bedarfsgemeinschaft vor 10 Jahren, 8 Monaten Karma: 0
Ja, indirekt. Leider. Ich meinte konkret ob die Mitglieder der Bedarfgemeinschaft Abzüge von den ihnen zustehenden Kosten für Unterkunft und Heizung und der ihnen zustehenden Regelleistung erwarten müssen.
jou
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 5
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#12956
Re: Arbeitsgelegenheit-Sanktionen-Bedarfsgemeinschaft vor 10 Jahren, 8 Monaten Karma: 11
Hi jou,

nein, den anderen Mitgliedern wird nichts abgezogen.
Ich würde als Mitglied einer BG, in der einem anderen Mitglied die Leistungen gekürz wurden, soweit gehen, dass ich einen Antrag auf Erhöhung zum Lebensunterhalt stelle, um die Kürzung auf Umwegen wieder in die BG zu bekomme. Ob das klappt weiß ich nicht, aber einen Versuch ist es auf jeden Fall wert.
Falke
NULL
Platinum Boarder
Beiträge: 662
graph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Dies ist meine persönliche Meinung und keine Rechtsberatung!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , , Tom