Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Weiß jemand Rat?
(1 Leser) (1) Besucher
Arbeitslosengeld II
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Weiß jemand Rat?
#12041
Weiß jemand Rat? vor 11 Jahren Karma: 0
Hallo!

Ich bin 23 und ausbildungssuchend. Ich habe nach einem Studienabbruch, der nicht zu vermeiden war, das ganze Jahr leider erfolglos beworben und bis zum Juni in einem Call Center gearbeitet.
Da meine privaten Bewerbungen fruchtlos waren und es auch keine Anzeigen mehr gab, auf die ich nicht reagiert habe, habe ich nach langem Hin und Her einen Termin zur Berufsberatung bei der Arbeitsagentur bekommen. Der gute Mann dort sagte mir aber, er nimmt mich trotz Abiturs nicht auf, ich wäre eine so große Zumutung für jeden Arbeitgeber und das könne er seinen Kunden nicht antun. Er hat mein Gewicht gemeint. Ich wiege 170 Kilo bei 1,80m Größe und sehe somit schon erschreckend aus. Dass das meine Chancen auf eine Ausbildung verringert, ist mir ja klar, seine Argumentation kann ich allerdings nicht nachvollziehen. Der meinte, ich soll ALG 2 beantragen und mir medizinisch helfen lassen und in ein oder zwei Jahren wiederkommen.
Ich brauche allerdings Hilfe von Psychologen und Ärzten, hätte dies aber lieber zusammen mit einer Ausbildung. Aber ich hatte keine Wahl, im August habe ich einen ALG 2 Antrag gestellt, um endlich zum Thema zu kommen. Der vorläufige Bescheid kam vor wenigen Tagen, aber erst nach massivem Drängen von meiner Seite. Er besagt, dass ich nur für 2 Wochen im August Anspruch habe, da mein Lebensgefährte ab dem 13.09.06 eine neue Anstellung hat und dort 1028 Euro netto verdient.
Miet- und Heizungszuschuss wird hier gesondert vom Landratsamt geprüft. Dort kam heute die Nachricht, dass ich auch da keinen Anspruch nach dem August habe, eben wegen fehlendem Anspruch auf Leistungen laut dem vorläufigen Hartz 4 Bescheid.
Mein Kindergeldantrag wird erst bearbeitet, wenn der ALG 2 Antrag vorliegt, das kann also auch noch dauern.
Zum Arzt konnte ich nun aber in den letzten Monaten nicht, sondern musste die vertun, weil ich selber mich da nicht mehr im Griff habe und dringend Hilfe brauche. Heute habe ich erfahren, dass ich mich freiwillig krankenversichern muss und das rückwirkend ab September, das sind 127 Euro im Monat.
Ich bewundere, wie andere Leute es schaffen, von 500 Euro im Monat zu leben, aber ich weiß nicht, wie wir das noch bewerkstelligen sollen.
480 Euro Miete, 75 Strom, 60 Telefon und Internet, was mein Freund auch für die Arbeit braucht, ebenso das Auto seiner Mutter, für das wir nur Sprit zahlen müssen, was aber auch knapp 200 Euro im Monat sind. GEZ und Kabel werden wir abmelden, ich habe schon alles, was ich besaß, bei ebay verkauft, Bücher, Schmuck etc. Ich habe 2 Hosen und 2 Pullover, soll ich da auch noch die Hälfte abgeben. Ich trage eine Brille, dessen Gläsern schon Stücke fehlen, ist ja nicht so, als wär ich verwöhnt, aber wo ich noch sparen soll, das weiß ich nicht.
Hat jemand eine Idee, kann das stimmen, dass ich so gar keinen Anspruch habe? Der Verdienst meines Freundes ist doch nicht so hoch, Rücklagen oder so gibt es auch nicht. Verschiedene Rechner im Netz sagen auch, dass ich einen Anspruch auf 150 bis 200 Euro habe. Dass die ungenau sind, ist klar, aber so ungenau?
Ich fühle mich gerade nach der Berufsberatung ziemlich ver... und im Stich gelassen.
Nedra
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 2
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#12045
Re: Weiß jemand Rat? vor 11 Jahren  
hi.nedra!

weiss zwar keinen rat,möchte dir aber trotzdem sagen,dass dieser
besagte mensch in der berufsberatung,ein menschliches arschloch
sein muss,um dich so zu brüskieren!
lass dich,es ist sicher nicht leicht,NICHT unterkriegen!!
ich lese zwischen den zeilen,dass du dich nicht "im griff"hast,mit essen,usw.usf.
es gibt sicher die eine oder andere möglickeit für dich dir pro-
fessionellen rat zu holen.was ist mit selbsthilfegruppen,vor ort?versuche doch mal dich zu informieren...
kopf hoch.sage dir dass manche menschen nicht wissen was anteilnahme bedeutet...die sind wirklich zu bedauern!
hier bist du nicht allein.
bin sicher,du bekommst noch passable ratschläge von mitfühlenden
und mitdenkenden mitmenschen.

sei gegrüsst!
justine;) ;www.arbeitslosen.info/components/com_sim...d/emoticons/wink.png)
Justine

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#12047
Re: Weiß jemand Rat? vor 11 Jahren Karma: 0
Hallo Nedra

1.) Ich versteh nicht, warum der Kindergeldantrag erst nach ALG-II Bescheid bearbeitet werden soll ?? der ist doch ein Grundrecht für Familien mit wenig Einkommen.
Da wird doch eher umgekehrt geblockt: erst Kindergeld, dann gibts ALG II.
2.) Ich schätze, ihr könnt Wohngeld ( Stadtverwaltung) und Kinderzuschlag ( Familienkasse im Arbeitsamt ) beantragen. Kinderzuschlag ist auf 3 Jahre beschränkt, gibt Einkommensabhängig bis zu 140€.

dies ist meine persönliche Meinung.

wenn du eine amtliche Meinung willst, gehe ins Forum von: www.beamte4u.de/behoerdenratgeber.html !

frag mal bei der Diakonie nach einer örtlichen Arbeitslosenberatungsstelle nach.
oder hier: Beratungsstellen und Anwälte finden Sie im Netz unter: www.my-sozialberatung.de

Viel Erfolg Zippidoo
Zippidoo
NULL
Senior Boarder
Beiträge: 55
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#12057
Re: Weiß jemand Rat? vor 11 Jahren Karma: 0
Danke für eure Antworten.

Ich habs mit der Familienkasse jetzt so geregelt, dass der vorläufige Bescheid genügt und ich den endgültigen dann nachreiche. Es dauert also angeblich immerhin nur noch 6 Wochen bis die das bearbeitet haben.
Win paar Wochen nur Nudeln tun mir ja schon gut .

Kinderzuschlag gibt es doch nur, wenn man mit seinen Eltern unter einem Dach lebt, glaube ich. Ich lebe aber seit Jahren allein bzw. mit meinem Freund und zum Glück habe ich da diese Härtefallregelung auf meiner Seite, lieber kein Geld als zu meiner Familie.

Um Wohngeld werde ich mich kümmern, vielen Dank.
Nedra
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 2
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , , Tom