Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Heizkostenübernahme
(1 Leser) (1) Besucher
Arbeitslosengeld II
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Heizkostenübernahme
#11696
Heizkostenübernahme vor 11 Jahren Karma: 0
Hallo.

Wir wohnen mit vier Personen in einer 85qm wohnung und beziehen ArbeitslosengeldII (HartzIV) von unserer Stadt.

Wir müssen an die örtlichen Stadtwerke einen Abschlag von 190€ für Strom+Gas/Monat entrichten. Wir bekommen von der Stadt 90€ Pauschal dafür.

Besteht die Möglichkeit, das diese 190€ komplett übernommen werden? Es ist für uns sehr schwierig das von dem wenigen ArbeitslosengeldII zu bestreiten.<br><br>Post ge&auml;ndert von: hanswurst, am: 31/10/2006 16:35
hanswurst
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 1
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#11697
Re: Heizkostenübernahme vor 11 Jahren  
Hallo,

leider nein !

Stromkosten sind in der Regelleistung enthalten und nvom Leistungsempfänger in dem Fall von euch zu tragen.

Was nunmehr die Pauschale an Heizkosten anbelangt, so wäre zu prüfen ob den die 90.- € die tatsächlichen Heizkosten sind, oder diese nur anteilig übernommen werden.
In diesem Falle wäre ein Widerspruch zulässig und sinvoll.

Hoffe es hilft ein wenig.

Liebe Grüße
Sabrina
Sabrina

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#11704
Re: Heizkostenübernahme vor 11 Jahren Karma: 4
Hallo Hanswurst,

Sabrina hat vollkommen recht, aber eins möchte ich gerne noch dazu bemerken:

Der Anbieter (Stadtwerke usw.)muss dir eine Aufschlüsselung geben was Strom- und was Heizungskosten sind. Solltest du die bisher noch nicht bekommen haben, so kann ich dir nur empfehlen dieses schnellstmöglich nachzuholen. Am besten gleich hingehen und die Aufschlüsselung gleich zum Amt bringen. Denn Nachträglich kannst du die Forderung vom Amt nicht mehr bekommen, sondern nur ab Antragstellung oder ab Widerspruchsdatum.

Solltest du deine eigene Gasheizung haben, dann kann ein geringer Teil der Stromkosten mit übernommen werden, aber nur wenn es von dem Anbieter mit aufgeschlüsselt wurde wieviel es ist.

Ich hoffe, das ich dir ein wenig weiter helfen konnte.

Liebe Grüße
KRich



====================================================================================
Dies ist keine Rechtsberatung, sondern meine freie Meinung.
Krich
NULL
Senior Boarder
Beiträge: 41
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , , Tom