Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Bearbeitungsdauer des Bescheides
(1 Leser) (1) Besucher
Anträge / Bescheide
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Bearbeitungsdauer des Bescheides
#7385
Bearbeitungsdauer des Bescheides vor 11 Jahren, 6 Monaten Karma: 0
Hallo an alle,
bin neu hier und habe auch gleich ein Problem. Habe meinen Antrag auf Fortzahlung ALG ll im Februar gestellt. Ich wurde auch gleich von einer Mitarbeiterin darauf hingewiesen, daß die Bearbeitungsdauer bei ungefähr 4-6 Wochen liegt. Nun sind aber bereits über 3(!) Monate vergangen und es hat sich nichts getan. Nach mehrmaliger Rücksprache erhielt ich nur die Antwort der Antrag wäre angefangen worden zu bearbeiten, der Zeitraum der Bewilligung wäre auch bereits zu ersehen...das wars aber auch schon. Nach erneuter telefonischer Rücksprache wurde mein Problem gerade an den Teamleiter weitergegeben. Nun solle ich 3 Tage warten. Habe ich bis dann noch immer keinen Bescheid vorliegen muß ich mich erneut melden. Wer hat ähnliche Erfahrungen gemacht und kann mir einen Rat geben. Fühle mich so langsam verarscht und weiß echt nicht, was ich nun tun soll? Über Antworten würd ich mich sehr freuen!
mainecoon2
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 5
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#7386
Re: Bearbeitungsdauer des Bescheides vor 11 Jahren, 6 Monaten  
Hallo mainecoon2,

erst einmal schön, das du zu uns gefunden hast.
Da die Bearbeitungsdauer deines Folgeantrags nun schon drei Monate dauert, würde ich mal einen netten Brief an die zuständige Behörde schreiben, denn:

Anträge sind schnell zu bearbeiten:
§ 17 SGB I Abs. 1
"Ausführung der Sozialleistungen
Die Leistungsträger sind verpflichtet, darauf hinzuwirken, daß
1. jeder Berechtigte die ihm zustehenden Sozialleistungen in zeitgemäßer Weise, umfassend und zügig erhält."
Schnell heißt nicht,bei Mittellosigkeit zwei, drei Wochen auf Geld zu warten oder, wie es oft vor kommt, Monate........wie in deinem Fall.

„Die Bearbeitung eines auf die Bewilligung von Regelsatzleistungen gerichteten Hilfeantrages…. duldet keinen Aufschub und ist wegen existentiellen Gewichts einer schnellen und wirksamen Bearbeitung baldmöglichst abzuschließen….Dem Hilfesuchenden kann nicht zugemutet werden, bis zu Abschluss der Ermittlungen….auf das für seinen Lebensunterhalt Notwendige zu verzichten.“ ( BVerWG 23.06.1994, IDAS 1/95,1.2.1)

Also nix ran wie an die Tasten und ein nettes Schreiben verfassen!
Viel Erfolg!

Liebe Grüße
ramona35
ramona35

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#7402
Re: Bearbeitungsdauer des Bescheides vor 11 Jahren, 6 Monaten Karma: 0
Hallo,

und danke für Deine superschnelle Antwort. Also, dann werde ich doch gleich mal ein "nettes" Schreiben aufsetzen! Mal sehen, ob das was hilft! Und am Montag stehe ich sowieso persönlich beim Sachbearbeiter und gehe nicht eher wieder, bevor ich eine für mich positive Entscheidung in der Tasche habe!

VG Mainecoon2
mainecoon2
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 5
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#7403
Re: Bearbeitungsdauer des Bescheides vor 11 Jahren, 6 Monaten  
Bitte schön.........
Nimm noch einen Antrag auf Vorschuss mit...........findest du unter Downloads.

Liebe Grüße
ramona35
ramona35

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#7404
Re: Bearbeitungsdauer des Bescheides vor 11 Jahren, 6 Monaten Karma: 0
Danke für den Hinweis! Bin gerade beim Stöbern schon auf die Anträge zum Downloaden gestoßen und habe natürlichen solchen Vorschußantrag gleich mit ausgedruckt. Auch die anderen Vordrucke sind super!
Vg Mainecoon2
mainecoon2
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 5
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , Tom