Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Erstaustattung Wohnung
(1 Leser) (1) Besucher
Anträge / Bescheide
Zum Ende gehenSeite: 12
THEMA: Erstaustattung Wohnung
#6845
Re: Erstaustattung Wohnung vor 11 Jahren, 6 Monaten  
hi inviolate........

...welch ungewöhnlicher name.......

also............

die küche stellt die grundversorgung aller personen sicher und ist somit unabdingbar , quasi lebenswichtig.

sag das denen!und lasse dich nicht abspeisen, drohe denen mit einem wiederholten gang vor den kadi wenn die sich querr stellen..........


gruß manu

ps. ich hoffe du behälst deine kraft......viel glück!
manu

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#6853
Re: Erstaustattung Wohnung vor 11 Jahren, 6 Monaten Karma: 1
hallo Inviolate,
nach SGBII Abs.3 sind alle angemessenen Kosten und damit sind alle Kosten gemeint (Umzug, Einrichtung, Makler etc.)die im Zusammenhang mit dem Umzug entstehen, zu übernehmen. Der richtige Ansatz bezüglich der Einrichtung insbesondere auch der Küche ist: "Detailierte schriftliche Aufstellung" erstellen (Einrichtungsgegenstände für Wohnzimmer,Küche, Flur, Waschküche, Schlafzimmer etc). Dass schon private Möbel von Verwandtschaft vorhanden ist, muss in der Phase der Beantragung ja nicht berücksichtigt werden. Die angemessenen Kosten der Küche aus dieser Aufstellung, werden die 200 Euro sicherlich weit überschreiten. Die vorhandene Anbauküche wird dann mit dem genehmigten Geld für die Wohung angeschafft. Ein Nachweis über die angeschafften Gegenstände gegenüber der ARGE ist nicht erfordelich. Da kann auch eine Differenz zwischen dem was beantragt wurde und dem was dann gekauft wurde und dem was über Gebrauchtmöbel ablief, entstehen. Letztlich lieber einwenig zuviel beantragen als umgekehrt.
Es wird sicherlich so funktionieren !
Grüße
aaahaaa
aaahaaa
NULL
Junior Boarder
Beiträge: 23
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
[img size=150]Wertvolle[/img] Informationen und Hilfestellung in den Phasen "Beendigung des Arbeitsverhältnisses" über die Zeiten der "Arbeitslosigkeit" (ALG1 u. 2)dem Weg in die "Selbständigkeit" oder der "Bewerbungsoptimierung"
www.was-wenn-arbeitslos.de
 
#6859
Re: Erstaustattung Wohnung vor 11 Jahren, 6 Monaten  
@ AAAAHHHHHAAAAAA

ALSO DEIN GESCHREIBSEL KLINGT HOHL WIE EIN BROT !!!!

DU FASSELST VON UMZUG UND ANDEREM GESCHWÄSCH; HEEEEEH DIE FRAU WILL NUR WISSEN OB DIE KÜCHE VOM AMT BEZAHLT WIRD ODER WERDEN KANN; BEI DEINEM GEGRITZEL BRAUCHT MAN JA EINEN LEITFADEN FÜR EINEN PÜSCHOLOGEN!

ANDERE HIER HABEN BEREITS GUTE UND BRAUCHBARE TIPPS GEGEBEN UND BEI 200 EURO KOSTEN FÜR EINE KÜSCHE IST DIES WIRKLICH BILLIG UND DAHER WIRD DAS AMT DIE KOSTEN HIERFÜR BESTIMMT TRAGEN; EINE NEUANSCHAFFUNG WÜRDE DASS AMT WESENTLICH TEURER KOMMEN!!!!!
Jo Gerner

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#6911
Re: Erstaustattung Wohnung vor 11 Jahren, 6 Monaten Karma: 0
Also ich bin für jeden Hilfe dankbar @Jo Gerner



und hier jemanden so zu kritisieren, find ich nicht so toll.
Auch allen anderen DANKE.
Also ich hab jetzt aufgeschrieben, was ich noch so gebrauchen könnte

Dankefür die Tips, mal sehen wann sie bei mir dann auf der Matte stehen. Hab jetzt einfach Küche beantragt. Ohne zu erwähnen, dass es vom Vermieter ist. Wenn sie aufkreuzen hab ich aber ein Schreiben vom Vermieter. Na mal sehen. Ich halt euch auf dem laufenden.
Warte übrigens noch immer auf das schriftliche Urteil. Weiß jemand wie lange sowas dauert bis das Sozialgericht ein schriftliches Urteil schickt?
Will es mir doch einrahmen *fg*, meine Wände sind noch so weiß.

LG Ilka
Inviolate
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 5
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#6914
Re: Erstaustattung Wohnung vor 11 Jahren, 6 Monaten  
hallo ilka!

die gerichte brauchen natürlich auch ihre gewisse zeit für die bearbeitung,am besten du wartest einfach ab,denke dir wird das urteil schon bald per post zugehen.

und noch zu einen gewissen jo gerner:
mann sollte echt mal überlegen bevor mann was schreibt,aber das scheint eine gewisse person nahmens jo gerner nicht zu können.

ilka, ich drücke dir die daumen!
Franky

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 12
Moderation: admin, , , , Tom