Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

GEZ Befreiung
(1 Leser) (1) Besucher
Anträge / Bescheide
Zum Ende gehenSeite: 123
THEMA: GEZ Befreiung
#457
Re:GEZ Befreiung vor 12 Jahren  
Hallo Sandro,

erst einmal verweise ich auf den darüberliegenden Beitrag.

Was dein derzeitiges Problem betrifft, so wirst Du wenn keine Befreiung vorher gestellt wurde bezahlen müssen.

Ein Tipp:
Schreibe die Gebührenzentrale an, beantrage die Befreiung von GEZ - Gebühren und bitte um Ratenzahlung da du zurzeit nicht in der Lage bist den Rückständigen Gesamtbetrag auf einmal zu bezahlen.

Ein Schreiben auf deine Mail-Anschrift ist nicht möglich, bitte registriere Dich (ist kostenfrei ) damit dies für Gäste und Mitglieder möglich wäre.

Bei Fragen und Problemen stehen wir das Portal euch gerne zur Seite.
Liebe Grüße
Sabrina
Sabrina

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#910
Re:GEZ Befreiung vor 11 Jahren, 11 Monaten Karma: 0
Hallo Heike,,

du brauchst denen von der GEZ ja nicht erzählen das du vergessen hast die Geräte anzumelden.

stell dich einfach dumm und wenn die was wissen wollen,sagst du denen sämtliche Geräte hast du jetzt erst angeschafft,ob neu oder gebraucht ist ja egal.Und die können dir ja das Gegenteil nicht beweisen.

Ich hoffe ich konnte dir helfen und vergiß nicht die Gebührenbefreiung zu beantragen.

Gruß,Daniela.
die_danny
NULL
Junior Boarder
Beiträge: 36
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#3689
Re: Re:GEZ Befreiung vor 11 Jahren, 9 Monaten  
hallo zusammen! habe heute meinen neuen befreiungsbescheid von der gez bekommen, wurde wieder problemlos bis ende mai bewilligt! die bearbeitung hat auch geschlagene 8 wochen gedauert.
Franky

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#3691
Re: Re:GEZ Befreiung vor 11 Jahren, 9 Monaten  
hi mama03.............

soweit mir bekannt ist langt eine kopie des bescheides.....bitte per einschreiben oder FAX..ja FAX...... langt............


ich habe meinen bescheid an die ´GEZ per FAX geschickt und hatte keine probleme--- zumal ja ein FAX auch in der heutigen zeit anerkennt wird.


und lasse dich nicht auf irgendwelche unsinnigen aussagen von seitens der GEZ ein... das ist typisch!!!

gruß manu
manu

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#3696
Re: Re:GEZ Befreiung vor 11 Jahren, 9 Monaten Karma: 0
hallo!
ja, das ist ja mal ein thema für mich, habe seit 9 monaten briefwechsel mit der GEZ!
am anfang des jahres 2005, also als ich hartzV bekam, stellte ich einen antrag auf befreiung. wurde mir auch bewilligt, natürlich nur für 1/2Jahr. so, also nach einem 1/2 Jahr, wieder neuer antrag, wurde abgelehnt. konnte ich erst nicht nachvollziehen, also widerspruch.zum glück hatte die GEZ keine einzugsermächtigung mehr von mir. nach wochen bescheid:
mein antrag wurde abgelehnt, weil ich noch zuschläge nach der arbeitslosnhilfe bekam, doch diese bekam ich ja auch bei meinem 1. antrag schon. wieder einspruch mit der bitte um genaue erklärung, wieso einmal bewilligt wir und einmal nicht,wieder nach wochen antwort: seit dem 01.04.05 wird keine befreiung mehr bewilligt, für hartzV empfänger, welche noch zuschläge bekommen.irgendwann im nov. 2005 kam dann auch die zahlungsaufforderung. ich hatte aber den betrag von 51,09 euro nicht in der vollen summe. wieder GEZ angeschrieben, mit der bitte, den betrag der gebühren doch monatlich zahlen zu dürfen, bis heute keine antwort, aber ich habe am 03.0.06 den betrag von 17.03 euro für nov.2005 überwiesen. mal sehen ob die mir noch antworten.
nun zu den kopien. ich würde jedem raten, alle, wirklich alles seiten des hartzV bescheides zu kopiern und diese von eurer stadtverwaltung beglaubigen zulassen und das original zu behalten, denn wie gesagt es dauert wochen bis die zurückschreiben. die belaubigung kostet 1,50euro.
lieben gruß
devil
devil
NULL
Expert Boarder
Beiträge: 100
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#5949
Re: Re:GEZ Befreiung vor 11 Jahren, 7 Monaten Karma: 0
hallo,
bitte bitte wenn wer hilfe weiss schreibt mir!!!!

am 2.1.06 beantragte ich befreiung bei der gez,schickte eine kopie meines hartz 4 bescheides mit.nichts geschah.
ich schickte dann mitte februar per einschreiben meinen priginal bescheid per einschreiben dorthin.
gestern erhilet ich meinen original hartz 4 bescheid zurück mit einem zettel auf dem steht sie bearbeiten meinen atrag,.
heute aber erhaölte ich eins chreiben in dem steht ich soll zahlen!ich bin dort seit 2.1. angemeldet udn ich schnalle nicht mal ob ich ab 1.4 zahlen soll oder rückwirkend.
hätte ich das gewusst würde ich schwarz schauen,ich bin total verzweifelt.
ich weiss nicht wo ich das geld hernehmen soll.man hatte mir damals bei beatragen des hartz 4 bescheides gesagt ich könne damit gez befreit werden...iwe viel hartz 4 (OHNE udn MIT miete) ist denn die grenze???

bitte bitte hilfe.
ich lebe von 303 euro krankengeld udn 36 euro hartz 4...(udn die zahlen auch meine kaltmiete)

danke, brainchaos
Brainchaos
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 9
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
Zum Anfang gehenSeite: 123
Moderation: admin, , , , Tom