Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Antrag auf Bewerbungsgeld
(1 Leser) (1) Besucher
Anträge / Bescheide
Zum Ende gehenSeite: 12
THEMA: Antrag auf Bewerbungsgeld
#13760
Antrag auf Bewerbungsgeld vor 10 Jahren, 5 Monaten Karma: 0
Ich habe das erste Mal versucht Bewerbungsgeld zu beantragen. Von der ARGE in Fürth bekam ich zur Auskunft. ich bekomme nur Berwebungsgeld, wenn ich die Bewerbungen per Post schicke und darauf eine Antwort bekomme. Wenn ich keine Antwort bekomme und die Bewerbungen per Email schicke, dann bekomme ich keinen Zuschuss.
Das heißt man soll die Bewerbungen per Post schicken, in den Umschlag von der Bewerbung einen frankierten Rückumschlag mit rein stecken, damit man ja Antwort bekommt. Wenn nicht - Pech gehabt.

Was sagt Ihr dazu und weiß jemand einen Rat? Wenn es geht gleich mit §

Angi
Angimaus37
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 13
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#13764
Re: Antrag auf Bewerbungsgeld vor 10 Jahren, 5 Monaten Karma: -1
Erstattung der Bewerbungskosten ist eine KANN-Leistung. Es besteht kein Rechtsanspruch darauf. Was gezahlt wird, ist anscheinend von ARGE zu ARGE verschieden. Bei einigen ARGEn bekommt man 5 Euro pro Bewerbung, bei anderen nur die tatsächlichen Kosten. Berwerbungskosten von einer Antwort der Firma abhängig zu machen, ist schlichtweg Blödsinn, denn die Kosten sind auch ohne Antwort angefallen. Postquittung müßte genügen. Bei meiner ARGE reicht es, die Postquittungen mit dem Antrag vorzulegen. Zu den Bewerbungskosten zählen auch Umschläge, Bewerbungsmappen, anteilige Telefonkosten als Pauschalbetrag usw. Da ich hauptsächlich im Internet Stellenanzeigen suche und Bewerbungen, wenn es möglich ist, per E-Mail versende, habe ich beim letzten Antrag auch Onlinegebühren mit aufgeführt, also die Gebühren für die monatliche Flatrate. Dazu hatte ich pro Jahr 40 Euro veranschlagt und von der ARGE auch bekommen. Außerdem wurden mir von meiner ARGE auch die halben Kosten für Druckerpatronen erstattet, da ich meine schriftlichen Bewerbungen ja irgendwo ausdrucken muß. Waren aber wie gesagt nur die halben Kosten, da man den Drucker auch privat verwendet.
Deshalb nicht vergessen, Quittungen aufbewahren. <br><br>Post ge&auml;ndert von: Guru, am: 28/06/2007 15:25
Guru
NULL
Gold Boarder
Beiträge: 164
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#13769
Re: Antrag auf Bewerbungsgeld vor 10 Jahren, 5 Monaten Karma: 42
Hi,

lasse dir einen Antrag auf Bewerbungskosten aushändigen. Keine Diskussionen mehr mit dem Sachbearbeiter. Wenn du online-Bewerbungen verschickst, mache einen Ausdruck deines Anschreibens, gleiches von Firmen die nicht antworten. Was du an Nachweisen (Belege von Briefmarken kaufen, Briefumschlägen, Druckpatronen usw.) füge bei, wenn du mindestens 10 Bewerbungen zusammen hast. Werden dir die Kosten nicht anererkannt und erstattet bitte nochmals posten. In dem Bereich haben wir schon die unmöglichsten Dinge erlebt aber immer regeln können. Grüßele Farnmausi<br><br>Post ge&auml;ndert von: Farnmausi, am: 28/06/2007 19:45
Farnmausi
NULL
Platinum Boarder
Beiträge: 612
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Natürlich spreche und rate ich nur aus persönlicher Erfahrung
 
#14513
Re: Antrag auf Bewerbungsgeld vor 10 Jahren, 3 Monaten Karma: 0
Bei meiner ARGE ist es so, das ich aufschreiben muß wo, und wann ich mich beworben habe.
Da ist es egal ob ich per Post die bewerbungsunterlagen schicke oder ob ich mich online bewerbe.

Ich muß vom Bewerbungsanschreiben eine kopie einreichen und wenn ich Antwort bekomme muß ich das hinzufügen.

Mehr nicht
Mausi
NULL
Junior Boarder
Beiträge: 20
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#14514
Re: Antrag auf Bewerbungsgeld vor 10 Jahren, 3 Monaten Karma: 0
Ich muss dazu sagen, dass die ganze Sache mit dem Bewerbungsgeld auch Besch..s ist, denn ich habe schon Sachen erlebt, die keiner, der es nicht selber miterlebte, es glauben würde.
Ich musste einmal meiner Fallmanagerin in Berlin offenbaren, wo ich mich zur Zeit bewerbe. Damit kam sie mir, dass ich sofort kein Geld mehr bekomme wenn ich es nicht tue. Ich war so blöd und gab die Adresse bekannt und sie schickte darauf hin einen Ihrer Bekannten hin, mit einen Schriftstück, dass er auch Einstellungshilfe bekommt. Damit hat sie mich ausgebootet. Deshalb gebe ich keine genauen Adressen mehr her, nur noch einen Namen aber nicht, wo die Firmen sitzen und was die gerade suchen . Wenn ich dann eine Ablehnung bekomme, dann kann die ARGE die Ablehnung sehen, denn dann ist die Stelle eh vergeben .

Ich habe beim Antrag auf Bewerbungskosten auch einen Screenshot gemacht, von den Onlinebewerbung, doch der wird nicht anerkannt, denn die Fallmanagerin meinte, das könnte nur ein Trick von mir sein, um an Geld ran zu kommen und die ARGE zu betrügen. Die kennt mich warscheinlich und weiß wohl dass ich rundum verdorben bin

Angi
Angimaus37
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 13
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#14518
Re: Antrag auf Bewerbungsgeld vor 10 Jahren, 3 Monaten  
Hallo Angi,

will dir darauf nur kurz antworten.

Die Kosten für die Bewerbung ist dir zu erstatten ... eine Ablehnung soll sie dir bitte gefälligst schriftlich mit Begründung geben.

Also einreichen ...

Liebe Grüße
Sabrina
Sabrina

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 12
Moderation: admin, , , , Tom