Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Argentur fordert 892,30 Euro von mir !
(1 Leser) (1) Besucher
Anträge / Bescheide
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Argentur fordert 892,30 Euro von mir !
#11424
Argentur fordert 892,30 Euro von mir ! vor 11 Jahren, 1 Monat Karma: -1
Hallöchen,
ja, ich lebe noch !

Habe vor knapp 4 Wochen ein Bett beantragt. Bitte um einmalige Leistung für ein kompl. Bett im Wert von 100 Euro ( Angebot aus der Zeitung ) anbei.

Genehmigt wurden hier von der ARGE 85 Euro als Darlehen.

Mir wurde gleich ein neuer Leistungsbescheid mit der Post geschickt.

Abzüglich 10 % Tilgung für die Mietkaution, desweiteren 10 % für die Renovierungshilfe.

Macht also 20 % Abzug.

Das hatte ich dann alles meinem Anwalt vom DGB geschickt, der dagegen Einspruch einlegte.

Nun kommt der Hammer.


Bundesargentur für Arbeit
Regieonaldirektion
Nordhein Westfahlen


Vom: 26.09.2006 (Bei mir am 06.10.06 angekommen)

Forderung: Leistung für Unterkunft und Heizung
Bescheid: 25.09.06 ARGE Herford


892,30 Euro

Fälligkeit der Forderung: 12.10.06

Überweisen Sie bitte die fälligen Beträge unter angabe des Kassenzeichens auf das unten angegebene Konto.

? ? ? Wollen die jetzt etwa die Miete von mir zurück haben ? ? ?

Habe heute alles zum DGB geschickt, mit dem hinweis, das ich auch kein schreiben vom: 25.09.06 erhalten habe.




( Habe immer noch keine Möbel in der Wohnung und die Tütensuppen und Imbissbuden kann ich auch nicht mehr sehen ) Aber der ARGE Leiter hatte sich der Zeitung gegenüber geäußert, das er Helfen wollte (das ist auch schon 4 Wochen her) wird Zeit das ich da mal wieder was anzettel, überlege mir da noch was).
X Y
NULL
Junior Boarder
Beiträge: 23
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , Tom