Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Antrag abgelehnt – wie soll ich vorgehen?
(1 Leser) (1) Besucher
Anträge / Bescheide
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Antrag abgelehnt – wie soll ich vorgehen?
#10331
Antrag abgelehnt – wie soll ich vorgehen? vor 11 Jahren, 4 Monaten  
Hallo,

ich bräuchte mal eure Hilfe.

Ich habe am 26.05.2005 (ihr habt richtig gelesen) einen Antrag auf einmalige Beihilfe bei der ARGE gestellt. Durch die Trennung von meinem Freund bin ich wieder zurück in den norden gezogen und hatte kein Sofa mehr. Also habe ich einen Antrag gestellt wo aber nie jemand gekommen ist oder dass ich mal einen Brief bekommen habe, auch auf mehrmaliges erinnern nicht.
Um mir zu behelfen, habe ich von einer Bekannten die noch ein halbes Sofa im Keller hatte, dieses in mein Wohnzimmer gestellt. Das Sofa muss ich dazu sagen ist eine hälfte von einer Eckganietur wo nur auf einer Seite Beine waren und damit ich nicht schief sitze hab ich da auf der einen Seite Beine von einem Küchenunterschrank unter gebaut, was aber ziemlich wackelig ist. Aber ich hatte erstmal was zu sitzen.
Jetzt ist mir beim letzten Mal als ich beim Amt war der Kragen geplatzt und ich habe mich da mal etwas beschwert. Prompt bekomme ich am 06.07.2006 besuch on einem Mitarbeiter der ARGE. Ich habe ihm das mit dem Sofa alles erklärt und auch gezeigt wie es zusammen gebastelt ist und das es nicht unbedigt für die Ehwigkeit hält, gerade wenn man Kinder hat.

Jetzt bekomme ich heute einen Brief von der ARGE, dass der Antrag abgelehnt wurde mit der Begründung, dass der beantragte Gegenstand vorhanden ist.



Könnt ihr mir Tipps für einen Widerspruch geben oder ob es sich überhaupt lohnt Widerspruch dagegen einzulegen.

Wäre für jeden tipp dankbar.

Schöne grüße
Terrorbiene
Terror

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , Tom