Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

einige fragen
(1 Leser) (1) Besucher
Allgemeines
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: einige fragen
#962
einige fragen vor 12 Jahren  
hallo zusammen

ich bin auch arbeitslos und war auch schon öfters bei der arge.

nun habe ich aber trotzdem noch ein paar fragen,wäre schön,wenn man mir da helfen könnte.

1.ich führe auch wie andere eine liste, wo ich meine bewerbungen aufführe.
aber leider bekomme ich in der letzten zeit immer weniger antworten,was soll ich dann machen, es als absage hinnehmen???den ich weiss es bald nimmer.

2.ich habe diese woche ein vorschlag der arge bekommen,wo ich mich für ein euro job bewerben soll.
das habe ich auch getan,will ja arbeiten,ich war auch da,haben wir geredet,die erste frage der frau,wo ich mich vorgestellt habe, war,ob ich wüsste,wie es hier laufen würde, krankheit und sowas, ich meinte nur, das das bestimmt so wäre,wie im arbeitsleben,sie schüttelte den kopf und regte sich etwas auf,weil man mir keine infos geben würde.
dann sagte sie mir,wie lange, diese massnahme gehen würde, 1 jahr meinte sie zu mir.
nun meine fragen, ich brauche arbeitsschuhe in weiss, kann ich das beantragen oder wie geht das???
wenn ich das mache, kann ich mir die zeit so aufteilen,wie es besser wäre für mich,oder muss ich das so hinnehmen,wie man es mir sagt, ich darf 30 std in der woche arbeiten, also 6 tage a 5 std.
wie ist eigendlich die entlohung nun, ich habe einie fälle gesehn, wo man 1,85 zusätzlich bekommen hat?
wenn ich den job mache, muss ich mich dann ganz normal weiter bewerben, oder was passiert dann damit?????

lg tristar.
tristar

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#965
Re:einige fragen vor 12 Jahren  
Hallo Tristar ! Wegen deiner Bewerbungen kannst du ja nur abwarten was passiert oder eben nach einer gewissen Zeit zb. 2Wochen mal Anrufen bei dem Betrieb wo du dich beworben hast und fragen wie der stand der dinge bezüglich deiner Bewerbung ist. Habe das selbst ausprobiert und bin mit der sache eigentlich ganz gut gefahren. Das mit deinem 1 eurojob ist ja auch so eine sache, hat die Frau schon von anfang an versucht dich umzuerziehen mit der bemerkung ob du wüsstest wie das hier laufe.Wo her soolst du das denn wissen wenn du den Laden garnicht kennst. Wiso Arbeitest du nicht Täglich 6 stunden und das an 5 Tagen die Woche,oder mußt du da auch am Wochenende Arbeiten ? Die anderen sachen zb. Schuhe müßte die eigentlich der träger des 1Eurojobs stellen oder du mußt es versuchen über die Arge zu beantragen bzw. mit deinem Fallmanager klären.Das die maßnahme 1 Jahr dauert halte ich auch für ziemlich lange. Normalerweise dauern diese Arbeitsgelegenheiten meiner meinung nach nur 6 Monate. Frage dein sachbearbeiter bei der Arge wie du dich weiter bewerben sollst wenn du dein 1Eurojob nachgehst. Das geht doch meist garnicht vom Zeitaufwand her. Wie willst du das denn machen mit den Vorstellungsgesprächen ? Was für ein 1Eurojob ist das denn den du machen sollst laut der Arge ?Wegen der entlohnung denke ich mal das es bei dem 1Euro pro Stunde bleiben wird. gruss Franky
Franky

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#967
Re:einige fragen vor 12 Jahren  
Hi tristar,

alsooooooo, ich lasse nicht beantwortete Bewerbungen immer offen, wenn eine Telebimmel bekannt ist rufe ich aber auch an und frage nach.

So und nun zu deinem 1 Euro Job.
Hierzu verweise ich mal auf folgende Seiten:
www.alg-2.info/hilfe/eingliederungsvereinbarung/moeglichkeiten

www.alg-2.info/hilfe/pflichtarbeit<br><br>Post ge&auml;ndert von: ramona34, am: 04/11/2005 15:15
ramona34

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#968
Re:einige fragen vor 12 Jahren  
Die Arbeitszeit pro Woche darf 30 Stunden nicht überschreiten, damit dem Arbeitslosen noch ausreichend Zeit für seine Bewerbungen bleibt. Die Erstattung von Aufwendungen wie Fahrtkosten oder Arbeitskleidung hängt von den individuellen Begebenheiten ab. Die Dauer der Beschäftigung als Ein Euro-Jobber beträgt in der Regel sechs bis neun Monate. Diese können aber auch verlängert werden.
ramona34

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , , , Tom