Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Korrekturen: Der Hartz-Hammer
(1 Leser) (1) Besucher
Allgemeines
Zum Ende gehenSeite: 12
THEMA: Korrekturen: Der Hartz-Hammer
#949
Korrekturen: Der Hartz-Hammer vor 12 Jahren  
In diesem Thread wird dieser Contentartikel diskutiert: Korrekturen: Der Hartz-Hammer

Einen nach dem anderen , sollte man für ein halbes jahr mal ins Hartz 4 schicken,damit die Penner aus dem Bundestag mal mitbekommen von wo der Wind weht !!!
niepi

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#959
Re:Korrekturen: Der Hartz-Hammer vor 12 Jahren  
Nur ein halbes Jahr, das reicht nicht!
Mir stehen die Haare zu Berge. Es wird an der falschen Stelle eingespart! Unfassbar was die sich alles einfallen lassen. Von denen hat keiner eine Ahnung!
ramona34

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#983
Re:Korrekturen: Der Hartz-Hammer vor 12 Jahren  
Die haben doch einen Knall, gestern kaum war es im TV stand auch schon mein Vater vor der Tür der sich "berechtigt" schon grösste Sorgen macht und seine Existenz bedroht sieht, wenn er plötzlich aufeinmal für mich aufkommen soll, tja wenns so kommt , dann heisst es für mich mit 23 Jahren wieder zurück ins Elternhaus, und meine WOhnung kündigen.
Stefan

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#989
Re:Korrekturen: Der Hartz-Hammer vor 12 Jahren Karma: 11
Ja,der Harz-Hammer soll mächtig geschwungen werden.
Jeder schimpft jetzt wieder aus allen Rohren,aber dass kommt bei unseren Politikern nicht an,weil sie wissen,dass nicht mehr passiert.
Ich werde niemanden sagen was er zu tun hat,ich weiß nur was ich tuen werde.
Auf der Home-Seite sind die wichtigsten Termine auch für Demos.Ich werde mich diesen Demos anschließen,denn es kann nicht sein,dass Millionen von betroffenen den Machenschaften der Politik ausgesetzt sind und es kann nicht sein,dass Millionen schimpfen,aber nur eine handvoll Mutiger auf den Demos für Gerechtigkeit kämpfen.
Harz4 ist demütigend und menschenverachtend,dehalb muß Harz4 nicht "nachgebessert" ,sondern abgeschafft werden.
1989 hat ein Volk von 17 Mio Menschen eine ganze Gesellschaftsform abgeschafft,wie kann es da sein,dass sich 84 Mio Menschen tägliche neue soziale Ungerechtigkeiten gefallen lässt und sich vor seinen Politikern duckt.
Lasst uns wieder gemeinsam (!) rufen.WIR SIND DAS VOLK.Dieser laute gemeinsame (!) Ruf kann und wird nicht überhört werden.
Falke
NULL
Platinum Boarder
Beiträge: 662
graph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Dies ist meine persönliche Meinung und keine Rechtsberatung!
 
#997
Re: Re:Korrekturen: Der Hartz-Hammer vor 12 Jahren  
Hallo Preiskralle ! Ich kann mich deinen Worten nur anschliessen. Aber mancher Deutscher bürger ist das wohl noch nicht genug was die Politik mit uns dem Volk macht. es sind einfach zu wenig Leute die auf die Straße gehen. Aber wie soll mann das am besten anstellen um den Wasserköbben da in Berlin mal richtig ein rein zu drücken ? Da ist einfach zu wenig resonance vom volk. dem land gehts wohl echt noch zu gut. Mann die franzosen und die Österreicher machen uns das mit den demonstrationen doch vor. Ich überlege mir nochmal was was mann machen kann. Gruss Franky
franky

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#1017
Re: Re:Korrekturen: Der Hartz-Hammer vor 12 Jahren Karma: 11
Hallo,
es geht doch nicht darum den "Wasserköppen" eins rein zu drücken,sondern es geht daraum unser Land regierbar zu machen,es geht darum, dass unser Land human zu seinen eigenen Bürgern steht.Es kann doch nicht angehen,dass eine Familie bereits am Monatsanfang nicht weiss,wie sie um die Runden kommen und es kann einfach nicht sein,dass man bei diesen Menschen schon wieder Kürzungen vor nehmen will.Das ist keine Politik mehr,sondern das sind Provokationen um zu sehen wieviel sich ein Volk gefallen lässt und ich finde das Ende der Fahnenstange ist erreicht.
Jeder User, der sich mit Fragen und Probleme hier im Forum an uns wendet, ist verzweifelt.Wir versuchen ihm zu helfen und vorallem wir versuchen ihm Trost zu geben und das brauchen die Verzweifelten,aber sie müssen auch die Ursache ihres Elends erkennen und sich dagegen auflehnen.
Falke
NULL
Platinum Boarder
Beiträge: 662
graph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Dies ist meine persönliche Meinung und keine Rechtsberatung!
 
Zum Anfang gehenSeite: 12
Moderation: admin, , , , , , Tom