Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Forderung nach täglicher Meldepflicht für Arbeitslose sorgt für Wut
(1 Leser) (1) Besucher
Allgemeines
Zum Ende gehenSeite: 123
THEMA: Forderung nach täglicher Meldepflicht für Arbeitslose sorgt für Wut
#9406
Re: Forderung nach täglicher Meldepflicht für Arbeitslose sorgt für Wut vor 11 Jahren, 3 Monaten Karma: 0
na ist doch klasse, erst ne meldepflicht mit zwangsarbeit, dann am besten auch noch das wahlrecht weg, und zum schluss dürfen alle arbeitslosen "duschen" gehen. problem gelöst.

also was hier im land abgeht ist wahnsinn mit methode, aber wenn man sich ansieht wie viele am 3.06.06 auf der demo in berlin waren, kann man nur sagen das die die es am meisten betrifft auch am faulsten sind auch nur den kleinen finger zu rühren. meckern was das zeug hält aber bekommen ihren dicken a**** nicht von der couch hoch. 5 - 10 millionen ohne arbeit, tausende (tendenz steigend) die zu ihren lohn noch staatliche zuschüsse beantragen müssen um über die runden zu kommen, aber was machen die alle ??? nichts. wann gehen die auf die strasse wie es in anderen staaten passiert. aber ich habe ja noch immer die hoffnung das auch diese volk mal aufwacht.
sozial
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 1
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#9676
Re: Forderung nach täglicher Meldepflicht für Arbe vor 11 Jahren, 3 Monaten Karma: 0
Es muss endlich Knallen in Deutschland !!! So kann es einfach nicht weitergehen.

Geld,Geld,Geld was anderes zählt hier nicht mehr !

"Arbeitslose Jugentliche sind heut schon normal, die Reichen immer Reicher alles andere ist egal !!!"


Letztens habe ich den Wowereit auf N24 gesehen der mit breiter Brust davon geschwermt hat einen 1 Euro Job zu machen und zum Spagel stechen zu gehen, desweiteren würde er auch gut mit dem Regelsatz vom ALG 2 klarkommen, sowas sagt einer der zu 100% weiss das ihm so etwas nie passieren würde ! Der Penner hat doch den ganzen Arsch voll Kohle.

Der würde sich mit Sicherheit nicht jeden morgen bei der Arge melden ! und fast für unsonst arbeiten zu gehen.
Der_kleine_Meddi
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 2
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#9719
Re: Forderung nach täglicher Meldepflicht für Arbe vor 11 Jahren, 3 Monaten  
dein beitrag spricht mir aus dem herzen! das was die sich in berlin erlauben ist wohl die höhe. sollen sie doch alle die länger als ein jahr arbeitslos sind erschießen. wäre selbst dann auch dabei. manchmal denke ich na und, keinen interessiert es wirklich wie es einem geht. da wird nur gesagt wie kann die mutter ihre kinder töten, der vater seine familie auslöschen. warum wohl weil die mit den nerven am ende waren. von allen seiten nur dumm angemacht werden. ich weiß wovon ich rede, habe fünf kinder und bin durch scheidung alleinerziehend. warte manchmal 8 wochen auf geld, weil das amt ständig was neues überprüfen muß, dabei hat sich bei mir seit meiner scheidung in den verhältnissen (Finzaniell) nichts geändert. Kinder für
diesen staat, nein die würde ich nicht mehr bekommen.
mit kindern ist man echt beschissen dran.
alexandra

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#9720
Re: Forderung nach täglicher Meldepflicht für Arbe vor 11 Jahren, 3 Monaten Karma: 0
Ich würde es meinem Kind auch nur ungerne antun hier leben zu müssen, wenn ich nur daran denke das es später auch einmal Arbeitslos sein wird/könnte. Jeden cent 3 mal umdrehen immer Rechenschaft beim Amt ablegen ! das ist doch einfach kein leben mehr. Friedlich Demonstrieren bring einfach nichts mehr !
Der_kleine_Meddi
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 2
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#9755
Re: Forderung nach täglicher Meldepflicht für Arbe vor 11 Jahren, 3 Monaten Karma: 42
Hi Leut´s,

kommt doch bitte mal wieder ein bisserl runter. So erreichen wir nichts außer unserer Wut und Fassungslosigkeit Ausdruck zu geben. Nur Aktivitäten außerhalb können etwas ändern und das kann jeder Einzelne. Also nur mal ein Tipp; laßt Euch nicht von den Medien verrückt machen - heute so - morgen so ...Hauptsache die Auflage stimmt oder die Einschaltquote und derzeit gibt es in Deutschland leider nur zwei Feindbilder die heftig geschürt werden - Arbeitslose und Ausländer.

Die Lösung habe ich auch nicht aber für jeden selber; redet mit allen Leuten in Eurem Umfeld offen und ehrlich über die Probleme ... die Sorgen und schaut mal ob ihr nicht aktiv dagegen arbeiten könnt. Unsere Kinder sollten es uns wert sein, oder? Grüßele Farnmausi
Farnmausi
NULL
Platinum Boarder
Beiträge: 612
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Natürlich spreche und rate ich nur aus persönlicher Erfahrung
 
#9800
Re: Forderung nach täglicher Meldepflicht für Arbe vor 11 Jahren, 3 Monaten  
Deutschland ist und bleibt ein faschistoides Land,
daß aufgrund seine undemokratischen Bevölkerung
mehrheitlich Diktatur als Demokratie begreift, Harz IV
und seine Gesetz sind deutsche Gesinnung

Ein Nichtdeutscher, der nach seinem Studienaufenthalt
wieder froh ist, dieses Land zu verlassen
Ahsanti

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 123
Moderation: admin, , , , , , Tom