Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Ruhezeiten
(1 Leser) (1) Besucher
Allgemeines
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Ruhezeiten
#8327
Ruhezeiten vor 11 Jahren, 5 Monaten Karma: 1
Hallo bin z.Zt. bei einer Zeitarbeitsfirma.

Habe zwei Wochen gearbeitet in meinen gelernten Bereich und war eingruppiert in Lohngruppe 3.

Zum Woechenende habe ich eine Änderungskündigung erhalten, weil es in meinem gelernten Bereich keine Aufträge mehr vorhanden sind. (Jetzt Lohngruppe 1) Heute war mein erster Tag in der Produktion.

Dort wurde uns mitgeteilt das es keine Pausen gibt.
Sondern 8 Stunden durchgearbeitet werden muß.

Ich war 8 Stunden heute an der Maschine ohne unterbrechung.

Aber laut Arbeitszeitgesetz §4 steht nach 6 Std. eine Pause von 30 Minuten zu bzw. nach §7 kann die Pause gesplittet werden, aus betrieblichen Gründen.

Ich bin am überlegen ob ich nicht meiner Zeitarbeitsfirma ein Ultimatum stelle mir eine neue Arbeitsstelle zu suchen bis zum Wochenende oder die sollen mir die Papiere geben.

Ich bin ja gewillt zu arbeiten. Nur ich komme meine Pflicht nach und stelle meine Arbeitskraft zur Verfügung, da kann ich ja wohl erwarten das die auch ihre Verpflichtung nachkommen. Was sagt ihr dazu?

Blinky<br><br>Post ge&auml;ndert von: blinky, am: 07/06/2006 01:18
blinky
NULL
Junior Boarder
Beiträge: 34
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#8332
Re: Ruhezeiten vor 11 Jahren, 5 Monaten  
Hallo blinky,

Sprich nochmal mit deiner Zeitarbeitsfirma und weise Sie darauf hin:

&quot;Dort wurde uns mitgeteilt das es keine Pausen gibt.
Sondern 8 Stunden durchgearbeitet werden muß&quot;

Eine Gute Zeitarbeitsfirma sollte dagegen einschreiten und den Aufraggeber darauf hinweisen. Teile Ihnen auch mit, das wenn sie nicht einschreiten , du einen Rechtsanwalt für Arbeitsrecht aufsuchen wirst. Leg der ZA die § auf den Tisch!

Liebe Grüße
ramona35
ramona35

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#8343
Re: Ruhezeiten vor 11 Jahren, 5 Monaten Karma: 1
Hab mit der Zeitarbeitsfirma telefoniert und die wollen das ich die Stundenzettel nicht korreckt ausfülle. Ich soll einfach eintragen das ich ne halbe Stunde eher angefangen habe und die Pausen eintragen, weil mir dann angeblich eine halbe Std. gestrichen wird, wenn keine Pausen drinnstehen. Habe gesagt das ich das nicht mitmache und falsche Sachen eintrage in den Stundenzettel.

Hab auch gesagt das ich unter diesen Umständen nicht bereit bin zu arbeiten, wenn ich meine Arbeitskraft zur verfügung stelle, kann ich ja auch erwarten das die ihre Verpflichtung nachkommen.

Habe auch gesagt das ich einfach heute die gesetzlich vorgeschriebene Pause nehmen werde, auch wenn es die Firma nicht möchte. Nur die Sache hat ein Harken, wenn keiner die Maschine bedient, dann gibt es Probleme in der Firma ...

Blinky
blinky
NULL
Junior Boarder
Beiträge: 34
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#8346
Re: Ruhezeiten vor 11 Jahren, 5 Monaten  
Hallo blinky,

dies ist dir ja bekannt:

ArbZG § 4
Ruhepausen

Die Arbeit ist durch im voraus feststehende Ruhepausen von mindestens 30 Minuten bei einer Arbeitszeit von mehr als sechs bis zu neun Stunden und 45 Minuten bei einer Arbeitszeit von mehr als neun Stunden insgesamt zu unterbrechen. Die Ruhepausen nach Satz 1 können in Zeitabschnitte von jeweils mindestens 15 Minuten aufgeteilt werden. Länger als sechs Stunden hintereinander dürfen Arbeitnehmer nicht ohne Ruhepause beschäftigt werden.

Leg dies dem Chef vor und lass dir den Eingang bestätigen. Und genau so würde ich mich verhalten.

Falsche Angaben auf dem Stundenzettel würde ich ebenfalls verweigern!
Und wie gesagt, der Weg zu einem Rechtsanwalt für Arbeitsrecht steht dir immer noch offen.

Liebe Grüße
ramona35
ramona35

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#8351
Re: Ruhezeiten vor 11 Jahren, 5 Monaten Karma: 3
Die Pausen sind zwingend vorgeschrieben, sollte die Pause auch kurzfristig unterbrochen werden, zählt sie nicht als Pause.

Was sagt denn die zuständige Berufsgenossenschaft zu diesem Problem. Das nicht korrekte Ausfüllen oder falsche Angaben auf dem Stundenzettel ist Urkundenfälschung und kann zur sofortigen Entlassung führen.
Jim
NULL
Expert Boarder
Beiträge: 106
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#8357
Re: Ruhezeiten vor 11 Jahren, 5 Monaten Karma: 1
Was die Berufsgenossenschaft dazu sagt, kann ich nicht sagen, war heute mein zweiter Tag in dem Betrieb.

Ich habe nur Angst wenn ich was sage, das ich dann gehen kann. Ich wollte zwar mit dem Schichtleiter darüber reden, habe mich aber nicht getraut, denn ich war ja erst arbeitslos bis vor drei Wochen

Blinky
blinky
NULL
Junior Boarder
Beiträge: 34
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , , , Tom