Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Arbeitsunwillige werden hart abgestraft - Ende des Sozialsystems
(1 Leser) (1) Besucher
Allgemeines
Zum Ende gehenSeite: 123456789
THEMA: Arbeitsunwillige werden hart abgestraft - Ende des Sozialsystems
#13184
Re: Arbeitsunwillige werden hart abgestraft - Ende vor 10 Jahren, 8 Monaten Karma: 0
Ich habe in meiner entfernten Verwandtschaft in München Nazis, die sagen, daß alle Arbeitslosen und Sozialhilfeempfänger Sozialschmarotzer und Faulenzer seien und im Steinbruch arbeiten müßten. Ich will mit solchen Typen nichts zu tun haben, weil deren Weltbild mit der Realität in Deutschalnd nichts u tun hat, sondern gefährlich ist. Aber es gibt auch rechte Universitätsprofessoren und Unternehmer, die so denken. Das sind gefährliche Leute.

Arbeitsunwillige gibt es für mich gar nicht. Und warum sollte man nicht jemandem Arbeit geben, der über 50 ist ? Aber mit meinen 52 Jahren kann ich das ja wohl vergessen. Meine Billig-Urne wird später wohl der Staat bezahlen (ab in den Ofen, ein Sozialschmarotzer weniger).

Ich kenne einen, der lebt von der Stütze und wird bei recht guter Gesundheit demnächst 88 Jahre alt. Der hat allen ein Schnippchen geschlagen.
Werner60
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 12
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#13185
Re: Arbeitsunwillige werden hart abgestraft - Ende vor 10 Jahren, 8 Monaten Karma: 2
Ich habe in meiner entfernten Verwandtschaft in München Nazis, die sagen, daß alle Arbeitslosen und Sozialhilfeempfänger Sozialschmarotzer und Faulenzer seien und im Steinbruch arbeiten müßten. Ich will mit solchen Typen nichts zu tun haben, weil deren Weltbild mit der Realität in Deutschalnd nichts u tun hat, sondern gefährlich ist. Aber es gibt auch rechte Universitätsprofessoren und Unternehmer, die so denken. Das sind gefährliche Leute.

Nun ja das unterscheidet Ost vom West! Aber schuld sind die Deppen wir alle selbst weil sie nicht gelernt haben sich zusammen zu tun und zusammen halten. Das hat der Reiche uns voraus. Die halten dicht zusammen. Nur der Prolet hat sich unterkriegen lassen. Und der Staat hat etwas geschaffen was mit Demokratie nicht das geringste zu tun hat.Wie kann sich ein Mensch wohl fühlen wenn ein Arbeitgeber mit einer Laune heraus die Existenz eines Menschen vernichten kann mit einer Kündigung. Wir brauchen ein Gesetz für Arbeit und Kündigungsschutz.
Kämpft für eine bessere Welt !!
Andromeda
NULL
Expert Boarder
Beiträge: 114
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#13531
Re: Arbeitsunwillige werden hart abgestraft - Ende vor 10 Jahren, 6 Monaten Karma: 0
warum nicht umdenken?

= weg von dem anspruch der vollbeschäftigung / full-time-jobs.
wir haben es technologisch gesehen nicht nötig so viel zu schuften
= steuern zum steuern
die steuerreform könnte soziale ungerechtigkeiten abschaffen, wenn es nicht wieder den falschen zugesteckt wird.
= einen statt spalten
nazis vs. ausländer - ossies vs. wessies - moslems vs. christen. jobbesitzer vs. arbeitslose. das prinzip ist alt, but it works
maultrommler
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 1
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
Zum Anfang gehenSeite: 123456789
Moderation: admin, , , , , , Tom