Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

(Demo) Französisches Vorbild
(1 Leser) (1) Besucher
Allgemeines
Zum Ende gehenSeite: 123
THEMA: (Demo) Französisches Vorbild
#8094
(Demo) Französisches Vorbild vor 11 Jahren, 5 Monaten  
--------------------------------------------------------------------------------

An alle Leute die sich nicht mehr veräppeln lassen wollen !
An alle Leute ,die möchten ,das sie mit Respekt behandelt werden und nicht wie Dreck ,wie von unserer Regierung !
Die Arbeiten wollen,aber keine vernünftig bezahlte Arbeit bekommen !
An alle die sogenannten Sozialschmarotzer wende ich mich !
Es ist Zeit ,Zeit aufzustehen und unseren Politikern mitzuteilen,das wir das nicht mehr länger mitmachen !
Ich möchte mit ein paar fähigen Arbeitslosen eine Demo in ganz großem Stil organisieren (und zwar unabhängig von Politischen Organistionen)
Wer interesiert ist meldet sich bei mir (klausboeck@hotmail.de)!
Ich bin selber langzeitarbeitslos und zwar damit aber nicht Handlungsunfähig .
Lasst uns aufstehen !
boeck klaus

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#8116
Re: (Demo) Französisches Vorbild vor 11 Jahren, 5 Monaten Karma: 42
Französisches Forbild gerne aber ohne Gewalt:) dies können wir auch gerne erstmal in diesem thread starten also her mit Vorschlägen. Grüßele Farnmausi
Farnmausi
NULL
Platinum Boarder
Beiträge: 612
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Natürlich spreche und rate ich nur aus persönlicher Erfahrung
 
#8129
Re: (Demo) Französisches Vorbild vor 11 Jahren, 5 Monaten  
Farnmausi schrieb:
Französisches Forbild gerne aber ohne Gewalt:) dies können wir auch gerne erstmal in diesem thread starten also her mit Vorschlägen. Grüßele Farnmausi

Warum ohne Gewalt?
Man muß auch mal den Hammer kreisen lassen an sonsten ändert sich nämlich garnichts!
Und ich nehme mir da den Joschka Fischer zum Vorbild der nicht zimperlich mit unsern Deutschen Ordnungshütern umgegangen ist.
Mein Vorschlag eine unangemeldete Demo über die Gesammte Fußballweltmeisterschaft!
Und solte der Staat versuchen diese aufzulösen müßen wir dies mit allen uns zur verfügung stehenden mitteln verhindern.
Und selbst wenn es heisst Gewalt anzuwenden!
Der Staat muß endlich merken das er mit und nicht machen kann was er will!
Monate lang habe ich alles friedlich geschluckt aber ihrgendwan kommt auch mal der Tag wo ich dazu nicht mehr bereit bin!!
Und in den Monaten hat sich eine Menge Energie an gestaut eine Atombombe ist nichts dagegen!
Vor drei Jahren hab ich meinen Job verloren!
Arbeitslosengeld,Arbeitslosenhilfe und nun auch noch Hartz 4!
Die Wirtschaft will auf Teufel komm raus keine neuen Arbeitsplätze schaffen!
Und nun will die Bundesregierung mich auch noch dafür bestrafen weil sie die letzten sieben Jahre gepennt hat?
Ohne mich!
Kai

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#8131
Re: (Demo) Französisches Vorbild vor 11 Jahren, 5 Monaten  
lol,den Hammer kreisen lassen !
Hört sich gut an ,bringt aber erstmal nix !
Erstmal sollten massen mobilisiert werden (ob die dann den Hammer kreisen lassen ,keine Ahnung)
MIT ner unangemeldeten Demo (für den Anfang vieleicht gar keine schlechte Idee um erstmal die Leute aufzuwecken)um zu zeigen ,es tut sich was !
Jedenfalls immer im Rahmen des Gesetzes !

Leute ,tut was ,lasst euch nicht die letzte Butter vom Brot nehmen ,und dann später noch das Brot !

Ich jedenfalls bin bereit und verspreche denen da oben
schon mal einen heißen Herbst !
Danke jedenfalls schon mal an den Forum Inhaber,diese Sache hier starten lassen zu dürfen !
Samstag den 3.6 findet übrigens in Berlin ,eine große Demo gegen Sozial abbau und Rentenklau usw...statt.
Ich werde wohl da sein,allerdings glaube ich nicht ,das es was bringt !
Denn überall wo Gewerkschaften und Parteien mit im Spiel sind ,steckt doch der Teuel im Detail
Mit anderen Worten :Sie sind da um das Volk zu beruhigen und die Luft raus zulassen !
Nach dem Motto,Das wird schon wieder ,alles wird gut !

hehe,deswegen bin ich für die Bildung eines Komitees
(fernab von PDS oder Mlpd bis hin zur NPD)
klausboeck

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#8133
Re: (Demo) Französisches Vorbild vor 11 Jahren, 5 Monaten Karma: 11
Hallo Kai,

Gewalt bringt nur wieder Gewalt. Was hast Du davon, wenn Du durch Dein "Hammer kreisen" im Staatshotel landest? Nichts !

Ich werde in Berlin dabei sein und auch ich weiß, dass das nichts bringt, denn die Masse kann sich so ein Tripp nach berlin nicht leisten und das wissen die da oben, deshalb werden sie auch den 3.Juni gelassen entgegen sehen. Anders würde es aussehen, wenn in allen deutschen Städten die Massen während der WM auf die Strasse gehen und die Welt sieht, dass Deutschland doch Ein (!) Volk ist das zusammen hält. Entschuldige, dass war Wunschdenken.
Falke
NULL
Platinum Boarder
Beiträge: 662
graph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Dies ist meine persönliche Meinung und keine Rechtsberatung!
 
#8138
Re: (Demo) Französisches Vorbild vor 11 Jahren, 5 Monaten  
Falke schrieb:
Hallo Kai,

Gewalt bringt nur wieder Gewalt. Was hast Du davon, wenn Du durch Dein "Hammer kreisen" im Staatshotel landest? Nichts !

Ich werde in Berlin dabei sein und auch ich weiß, dass das nichts bringt, denn die Masse kann sich so ein Tripp nach berlin nicht leisten und das wissen die da oben, deshalb werden sie auch den 3.Juni gelassen entgegen sehen. Anders würde es aussehen, wenn in allen deutschen Städten die Massen während der WM auf die Strasse gehen und die Welt sieht, dass Deutschland doch Ein (!) Volk ist das zusammen hält. Entschuldige, dass war Wunschdenken.


Was hat das mit Wunschdenken zu tun wenn man versucht die Betroffenen auf die Straße zu bringen!?
Von allein kommt nichts dies hab ich hier schon mehrmals geschrieben!
Und von einer angemeldeten friedlichen Demo lassen sich die Herren in Berlin doch garnicht erst beeindrucken!
Entschuldige bitte aber der glaube das ein friedliche Demo etwas bewirkt ist Wunschdenken!
Aber hier kommt wieder etwas zum Vorschein was ich ebenfalls mehrmals hier angesprochen hab nämlich Feigheit!
Der Deutsche ist zu Feige dafür seine Zukunft auf die Straße zu gehn!
Egal was die Herren in Berlin mit uns veranstalten der Deutsche steht daneben als were nichts passiert!
Und solange da bei uns kein umdenken statt findet werden die Herren in Berlin auch noch in 100 Jahren mit uns machen was sie wollen!
Wir sind es verdammt noch mal nicht Schuld das die Wirtschaft keine Menschen mehr einstellen will!

Wir können auch nichts dafür das Politiker Sieben Jahre zu blöd waren um dieses Land wieder vorran zu treiben!
Warum soll man mich für deren Fehler bestrafen !?


In Frankreich hat man uns Deutsche mal eben gezeigt wie man ein Gesetz kippt!
Und hier fängt man direkt an zu heulen wenn man für die Menschenwürde zum Kampf aufruft?
Ihrgendwas stimmt doch mit dem Deutschen Volk nicht!
Kai

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 123
Moderation: admin, , , , , , Tom