Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Veranstaltung einer Großangelegten Demo in Berlin!
(1 Leser) (1) Besucher
Allgemeines
Zum Ende gehenSeite: 123456
THEMA: Veranstaltung einer Großangelegten Demo in Berlin!
#8028
Veranstaltung einer Großangelegten Demo in Berlin! vor 11 Jahren, 5 Monaten  
Mein Vorschlag were das wir in den Zeiten der schönen Fußball WM eine riesige großangelegte Demo in Berlin veranstalten!
Eine Demo die nicht in ein zwei Stunden wieder vorbei ist!
Sondern eine Demo die sich über die gesammte WM zieht!

Zeigen wir der Bundesregierung endlich einmal das wir es ernst meinen!

Wir sind doch gegen die die Sozialreformen der Bundesregierung!

Wir wollen doch endlich wieder das man in Deutschland Arbeitsplätze schafft!

Sogar der DGB will diese Sozialreform nicht Kampflos hin nehmen also lasst uns endlich etwas gegen diesen Staat unternehmen!!!!!!!!

Vom rum jammern wird es nämlich auch nicht besser!

Die Welt zu Gast bei Freunden!

Also lasst uns der Welt zeigen das wir keine Schwächlinge sind mit denen man alles machen kann!!!

Vieleicht wacht der Staat ja dann endlich mal auf!!!
Kai

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#8055
Re: Veranstaltung einer Großangelegten Demo in Berlin! vor 11 Jahren, 5 Monaten Karma: 11
Hallo Kai,

uneingeschränkt meine Zustimmung, ja ich bin dabei aber warum nur Berlin? Solche Demos müssen zeitgleich in allen großen und kleinen Städten laufen. Nur Berlin würde wieder nichts bringen, weil sehr viele die an der Demo teilnehmen möchten es sich nicht leisten können nach Berlin zu gehen. Zeitgleich in allen Städten, dass würde die Regierung zum handeln zwingen und dann wie schon richtig gesagt nicht nur für 2 Stunden. Es hat doch 1989 bei uns in der DDR auch geklappt so etwas zu organisieren!!! Wo sind die Millionen von 89 ? Ist es wirklich das was sie gewollt haben, Dauerarbeitslosigkeit, ein zum Teil ausgeblutetes Land? Wollten sie damals wirklich nur die marode Bundesrepublik vor der Pleite bewahren?
Wo sind die von Dr. Kohl gemachten Versprechungen? Ich sehe hier im Osten keine blühenden Landschaften sondern nur Arbeitslosigkeit, Elend und Ruinen. Ich sehe große Betriebe, die in den Osten kamen 10 Jahre
Milliarden von Fördermittel kassierten und dann wieder verschwanden.
Jetzt sind wir Gott sei Dank wieder ein Volk, aber was für ein Volk... . Das wiedervereinte Deutschland ist ein Volk von Untertanen und Duckmäusern geworden.
Das Volk kann sich aber nur selbst helfen.
So genannte "Volkspartein" gibt es nicht, auch wenn die SPD und die CDU sich diese Namen widerrechtlich auf ihre Fahnen geschrieben haben. Wo sind die Partein geblieben, die das Volk vertreten und helfen wollten? Die PDS, WASG und Bündnis 90 ? Auch diese Partein sind im Bundestag bei hohen Diäten verschwunden.
Ja, das Volk kann sich nur noch selbst. Ein Volksbegehren nach der Verfassung könnte Neuwahlen hervorrufen, aber wem soll man wählen? Es gibt in Deutschland keine Partei mehr die die Interessen des Volkes vertritt!

Lasst in allen Städten die Montagsdemos wieder massiv aufleben und wenn das nicht reicht, lasst jeden Tag zum Montag werden ! Ich bin dabei !!!
Falke
NULL
Platinum Boarder
Beiträge: 662
graph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Dies ist meine persönliche Meinung und keine Rechtsberatung!
 
#8058
Re: Veranstaltung einer Großangelegten Demo in Berlin! vor 11 Jahren, 5 Monaten  
Das traurige daran ist doch das man in Deutschland keine drei Mann unter einen Hut bekommt.
Die Bundesregierung kann mit uns machen was sie will und sie weiss das auch.
Wir sind eine Nation von Feiglingen geworden!!
Aber den ganzen Tag vorm Fernseher sitzen und jammern das kann der Deutsche gut!
Der Deutsche geht doch lieber zu einem Fußballspiel Buxtehude gegen Feuerland Mitte an statt seinen Hintern auf die Straße zu bewegen und endlich mal selbst die Zügel in die Hand zu nehmen!!
Eines ist sicher von allein wird es nicht besser!
Aber schon in Ordnung es gibt ja auch weiterhin 345 Euro pro Kopf und so wie es aussieht scheinen die Meisten ja wunderbar damit auszukommen also warum sollten die ihren Hintern auch auf die Straße bewegen!?
Buxtehude gegen Feuerland Mitte ist ja auch viel intressanter als die eigene Zukunft!!
Kai

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#8171
Re: Veranstaltung einer Großangelegten Demo in Berlin! vor 11 Jahren, 5 Monaten  
Doch drei Mann wären es mit mir dann ja auf jeden Fall schon mal !

Der Kampf geht weiter !
klausboeck

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#8186
Re: Veranstaltung einer Großangelegten Demo in Berlin! vor 11 Jahren, 5 Monaten Karma: 42
... heul . Wie vielen hat trotz .... das Geld nicht gereicht. Im Regelsatz sind nunmal nicht 40 € enthalten um gegen den Irrsinn zu demonstrieren. Allen die dort teilnehmen, danke ich. Jede Demo in unserem erreichbaren Umfeld nehmen wir natürlich wahr ... seit Jahren:( Wir müssen aber bitte dran bleiben; zum WM Start ... wann schaut schon fast die ganze Welt zu?

Grüßele Farnmausi
Farnmausi
NULL
Platinum Boarder
Beiträge: 612
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Natürlich spreche und rate ich nur aus persönlicher Erfahrung
 
#8200
Re: Veranstaltung einer Großangelegten Demo in Berlin! vor 11 Jahren, 5 Monaten  
Farnmausi schrieb:
... heul . Wie vielen hat trotz .... das Geld nicht gereicht. Im Regelsatz sind nunmal nicht 40 € enthalten um gegen den Irrsinn zu demonstrieren. Allen die dort teilnehmen, danke ich. Jede Demo in unserem erreichbaren Umfeld nehmen wir natürlich wahr ... seit Jahren:( Wir müssen aber bitte dran bleiben; zum WM Start ... wann schaut schon fast die ganze Welt zu?

Grüßele Farnmausi


Vier sind wir ja schon einmal!

Aber den großen Aufstand ob Friedlich oder nicht werden wir zur WM nicht erleben.

Die Franzosen sind ein Volk was sich vom Staat nicht auf der Nase rum tanzen lässt!
Aber so etwas kann man vom Deutschen Bürger nicht behaupten.
Kai

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 123456
Moderation: admin, , , , , , Tom