Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Hüh und Hott Mentalität
(1 Leser) (1) Besucher
Allgemeines
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Hüh und Hott Mentalität
#7871
Hüh und Hott Mentalität vor 11 Jahren, 6 Monaten  
Ich finde es erschreckend zu lesen, wenn sich gewisse Verbände hinsetzen, um erst zu fordern, dass das Geld auf jeden Fall gekürzt werden müsse, dann aber ein paar Tage später wieder sich hinsetzen und sagen, das Geld müsse auf jeden Fall erhöht werden.
Was soll das?

Ab dem 1. Januar 2007 werden viele nicht wissen wie man mit dem Geld über die Runden kommen soll wenn dieser Betrag von 345€ gekürzt werden soll. Es ist unumgänlich, das Geld muss schon alleine weger der Mwst. Erhöhung um cä. 10-20% erhöht werden. Ansonsten sind die richtig bedürftigen sehr schnell die ganz armen.....

Dann noch der Spruch von Herrn Struck, man soll den jenigen Leistungen gewähren die wirklich Bedürftig sind.
HALLO? Was sind denn die restlichen? Sind die nicht bedürftig?

Ich hoffe, es kommt mal schnell eine Lösung, und zwqar zum Guten.
Es kann nicht angehen, das man schreibe, im Letzten Jahr habe mal einen Überschuss in Millarden Höhe eingefahren, dieses Jahr soll sogar der Überschuss nochmals gesteigert werden können.
Irgentwas läuft ganz schief, man will uns regelrecht auf den Arn nehmen......
racerwhv

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#7877
Re: Hüh und Hott Mentalität vor 11 Jahren, 6 Monaten Karma: -6
Hallo racer, die Regierung hat doch schon lange den Blick für die Realität verloren, gut, sie haben zugegeben das HartzIV nicht den Erwartungen entspricht aber wer muß das nun wieder ausbaden? Natürlich wir oder glaubst du denen wäre da jemand anderes eingefallen ?
Gruß tammy
Tammy
NULL
Gold Boarder
Beiträge: 203
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Wir brauchen mehr Arbeitsplätze, nicht mehr Druckmittel gegen Arbeitslose ( Heinrich Franke)
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , , , Tom