Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

AA: Bewerbungsbemühungen schriftlich dokumentieren
(1 Leser) (1) Besucher
Allgemeines
Zum Ende gehenSeite: 12
THEMA: AA: Bewerbungsbemühungen schriftlich dokumentieren
#7885
Re: AA: Bewerbungsbemühungen schriftlich dokumentieren vor 11 Jahren, 7 Monaten Karma: 42
Hallo Gambit,

also komplette Mappen nur an wirklich potentielle Firmen versenden. Gerade als Mediengestalter lohnt es sich eine Online-Bewerbung zu erstellen und dann via Mail zu verschicken. Wenn du dich bei den Jobbörsen eingetragen hast, ist schon etwas zusammengekommen. Telefonische Bewerbungen werden ebenfalls akzeptiert also hänge dich an die Strippe. Adressen bekommst du übers Branchenbuch und sicher kommt es gut an, wenn du dich auch außerhalt deiner Heimatstadt bewirbst. Grüßele Farnmausi
Farnmausi
NULL
Platinum Boarder
Beiträge: 612
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Natürlich spreche und rate ich nur aus persönlicher Erfahrung
 
#7886
Re: AA: Bewerbungsbemühungen schriftlich dokumentieren vor 11 Jahren, 7 Monaten Karma: 3
Hi Gambit

gaanz ruhig ersteinmal.
Wie kommst du auf 2 Bewerbungen pro Woche????
Hast du etwas schriftliches darüber?
Mir wäre neu, daß bei Alg1 solche Forderungen vom AA gestellt werden, das kenne ich bisher nur über die Eingliederungsvereinbarungen bei Alg2.
Ganz wichtig: Hast du beim Amt einen Antrag zur Beteiligung des Agentur für Arbeit an deinen Bewerbungskosten gestellt????
Die AA kann sich an den entstehenden Bewerbungskosten bis zu 260 Euro im Jahr beteiligen (Nachweislisten führen, pauschal gibt es pro schriftlicher Bewerbung 5 Euro, aber erst ab Antragstellung, rückwirkend wird nichts berücksichtigt).
Bewerben heißt ja nicht unbedingt nur in deinem Beruf.
Du kannst dich als Verkäufer, Kellner etc. bewerben.
Nochmal zu den Initiativbewerbungen:
d.h. du bewirbst dich -obwohl keine Stellenanzeige geschaltet wurde, bei RTL z.b. oder beim Wirt um die Ecke als Aushilfskraft oder oder-
Du kannst natürlich auch anrufen!!!!
Das Amt verlangt nicht nur und ausschließlich schriftliche Bewerbungen.
In der Bewerbungsliste kannst du eine Spalte mit "Art der Bewerbung" aufmachen und trägst dort: schriftlich, telefonisch/online/persönlich ein.
Hauptsache du dokumentierst deine Bewerbungen!

Denn mal los.
Gruß kittie
kittie
NULL
Expert Boarder
Beiträge: 110
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
Zum Anfang gehenSeite: 12
Moderation: admin, , , , , , Tom