Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Einkommenssteuererstattung - ARGE fordert zurück!
(1 Leser) (1) Besucher
Allgemeines
Zum Ende gehenSeite: 1234
THEMA: Einkommenssteuererstattung - ARGE fordert zurück!
#10556
Re: Einkommenssteuererstattung - ARGE fordert zurü vor 11 Jahren, 2 Monaten Karma: -1
Nun ist es soweit gekommen, meine Steuererstattung wurde mir im Juli ausgezahlt und die zuständige ARGE hat den Betrag in voller Höhe (nach Aussage meiner Vor Ort -Beratunsstelle dürfen sie nur den Betrag minus Pauschale von 30 Euro für Versicherungen abziehen, habe gleich widersprochen und warte auf Antwort)für August angerechnet so das ich in diesem Monat nicht soviel Geld übrig habe das ich den Monat schaffe, weil jährliche Zahlungen in ausgerechnet diesem Monat auflaufen. Muss mal sehen was daraus noch wird.
War heute am 7.8. in der ARGE und musste eine Verzichtserklärung für meinen Widerspruch unterschreiben (die liebe SB hatte mir erklärt wenn ich nicht unterschreibe würde es auf dem Amtweg zu einer Absage an meinen Widerspruch kommen mit dem gleichen Effekt das ich keine Möglichkeit habe den Betrag einzufordern - habe aber dann von meiner örtlichen Beratungsstelle erfahren das dem nicht so ist, denn aufgrund der Absage hätte ich klagen können, was ich bei der Verzichtserklärung nicht mehr kann - dumm gelaufen, denn ich habe leider keinen Zeugen, der mir die Ausage der Mitarbeiterin bezeugen könnte), den einzigen Erfolg hatte ich mit den 30 Euro Freibetrag, den bekomme ich jetzt zurück.<br><br>Post ge&auml;ndert von: hagestolz, am: 07/08/2006 15:52
hagestolz
NULL
Senior Boarder
Beiträge: 54
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
Zum Anfang gehenSeite: 1234
Moderation: admin, , , , , , Tom