Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Wende bei Arbeitslosigkeit erwartet
(1 Leser) (1) Besucher
Allgemeines
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Wende bei Arbeitslosigkeit erwartet
#7344
Wende bei Arbeitslosigkeit erwartet vor 11 Jahren, 6 Monaten  
In diesem Thread wird dieser Contentartikel diskutiert: Wende bei Arbeitslosigkeit erwartet

Entweder bin ich dämlich oder verwirrt - vermutlich beides.
Wenn ich so in den Wirtschaftsteilen der verschiedenen Zeitungen surfe - lese ich tagtäglich von neuen Kündigungen, Streiks, Kampf um Abfertigungen bei Konzernen und laufenden Massenentlassungen und das schon monatelang.

In der Statistik schlägt dies mit einer Verminderung der Arbeitslosigkeit nieder.
Mehr Kündigungen = weniger Arbeitslose?

Ist man jetzt schon kein Arbeitsloser mehr wenn man an Arbeit denkt?

Natürlich fehlt die angekündigte Wende bei der Arbeitslosigkeit auch nicht.

Dieses System werde ich in meiner Brieftasche ausprobieren - Je mehr ich rausnehme desto mehr Geld habe ich dann drinnen.




Das mit der Wende glaube ich sogar - es wird in Zukunft noch schneller mehr Arbeitslose geben!!!!!!!!

Ich muss mir es nochmal durch den Kopf gehen lassen.

anton

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#7389
Re: Wende bei Arbeitslosigkeit erwartet vor 11 Jahren, 6 Monaten  
Lasst euch doch keinen Stuß verklickern!

Es wird rein garnichts auf dem Arbeitsmarkt passieren ausser das es bals wieder Zehntausende Arbeitslose mehr sind.

Die Firmen Fahren Rekord Gewinne ein und trotzdem bauen sie eher Stellen ab als ihrgendwo einen Arbeitssuchenden einen Job zu geben.
kai

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#7518
Re: Wende bei Arbeitslosigkeit erwartet vor 11 Jahren, 6 Monaten  
Wisst ihr wo die Wende erwartet wird?

In der Arbeitslosenstatistik!

Demnächst wird man wieder Zehntausende Arbeitslose auf so genannte Trainingsmaßnahmen schicken!
Das versteht der Staat nämlich unter fördern.
Nur das diese maßnahme absolut nichts bringt wissen die Herren in Berlin auch.
Viel wichtiger ist aber das man in diesen Vier Wochen aus der Arbeitslosenstatistik fällt!
Somit kann man der Öffendlichkeit schön vom neuen Aufschwung berichten es sind ja wieder einige Arbeitslose weniger zu vermelden.
Nur das diese wenigen Menschen keinen Job bekommen haben und Automatisch nach Ablauf der Trainingsmaßnahme wieder in die Arbeitslosenstatistik fallen verschweigt man dem lieben Bürger.
Am ende wird man wieder einmal die Schwarz-rote Bunderegierung im Fernsehn bewundern können wie sie sich gegenseitig auf die Schulter klopfen und sagen haben wir das nicht toll hin bekommen.
Etwas über 100 Tage sind wir im amt und schon ist ein deutlicher aufschwung auf den Arbeitsmarkt zu verzeichnen.
Komm Franz lass dich drücken für diese mega Leistung die du vollbringen wirst!

kai

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , , , Tom