Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Hartz IV, Krankengeld, Sozialhilfe
(1 Leser) (1) Besucher
Allgemeines
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Hartz IV, Krankengeld, Sozialhilfe
#5957
Hartz IV, Krankengeld, Sozialhilfe vor 11 Jahren, 8 Monaten Karma: 0
hallo,
ich habe mal eine Frage,
ist nicht so einfach darum muss ich etwas ausholen.
ich hoffe das nervt euch nicht...

Ist es möglich sich arbeitsfähig schreiben zu lassen wenn man nur höchstens zweimal in der woche 3 std arbeiten kann?

eigentlich ist man bei denen entweder arbeitsfähig (pro tag mindestens 3 std) oder nicht.nicht wahr?

ich`habe jetzt ein jahr krankengeld bekommen wegen postraumatischer belastungstörung.
ich muss jetzt in eine reha,so will es die kasse udn das gesetz.
dort hat man mir gesagt wird auch ein gutachter entscheiden ob und wie weit ich arbeitsfähig bin.soweit so gut

nun sagt aber die arge das ich bei denen zu einem gutachter termin vorgeladen werden soll (termin würde noch schriftlich kommen)
ud da wollen die das dann auch feststellen, denn wenn ich nicht abrietsfähig geschreiben werde (also weniger als 3 std jeden tag) dann sind sie mich los und ich muss zum sozialamt.
aber sozialhilfe ist doch viel weniger oder???

ich will doch arbeiten!
aber ich kann nicht mehr als 3 std zweimal die woche...und das ist echt schon das höchste was ich schaff.
dürfen die einfach ein eigenes gutachten als wichtiger einstufen?als ich mich krankschreiben liess musste ich schon mal zu denen zum termin aber da haben sie nur eine halbe std lang blödsinn geredet (suizidgedanken? selbstverletzendes verhalten?borderline?alles klar sie können gehen)

ich würde es gern vermeiden dass ich zu denen nochmal muss,zumal ich die reha ja mache und da extra in eine klinik gehe für postraumatische belastungstörung.
die können doch sicher ein viel ausführlicheres gutachten machen oder nicht?gilt das dann nix?

oder soll ich sogar drauf ankommen lassen das ich als nich mehr arbeitsfähig geschreiben werde?aber ich kann ja schon kaum jetzt von hartz leben wie soll man dann von noch weniger leben...

ich dacnke ech schon mal fürs lesen udn dafür falls euch was einfaällt.
bin so froh das ich diese seite entdeckt habe!!!!

mfg brainchaos
Brainchaos
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 9
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#5958
Re: Hartz IV, Krankengeld, Sozialhilfe vor 11 Jahren, 8 Monaten Karma: -6
Hallo nochmal, ich bins wieder, erst mal kann ich dir fest versprechen du nervst hier niemanden und je genauer du dein Problem beschreibst umso beser kann dir geholfen werden auch wenn das mitunter mal etwas länger dauern kann.
Es gibt da z.b. die Möglichkeit dich bedingt Arbeitsfähig zu melden, das wirkt sich dann aber auch auf dein Geld aus. Ausserdem brauchst du auch keine Arbeitsangebot anzunehmen die deine seelische und Körperliche Kraft sozusagen übersteigt, verstehst wie ich das meine? Ganz vom Amt weg würde ich nicht, es geht ja auch um deine Krankenversicherung die du dann selber zahlen müßtest.
Wie das jetzt genau mit diesem Gutachten vom Amt ist kann ich dir leider nicht sagen, das wird bestimmt Routine sein das man da hin muß, ich weiß aber das davon die wenigsten begeistert sind, vielleicht findest du ja in anderen Forumsbeiträgen was genaues zur Sache.
Wünsch dir jedenfalls alles Gute, und wie gesagt laß den Kopf nicht hängen, viele grüße tammy;)
Tammy
NULL
Gold Boarder
Beiträge: 203
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Wir brauchen mehr Arbeitsplätze, nicht mehr Druckmittel gegen Arbeitslose ( Heinrich Franke)
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , , , Tom