Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Arbeitspaket?
(1 Leser) (1) Besucher
Allgemeines
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Arbeitspaket?
#4398
Arbeitspaket? vor 11 Jahren, 10 Monaten  
Habe über die Forumsuche noch nicht gefunden, dass das schon mal vorgekommen wäre. Was ist das denn für ein Mist? Man muss sogar seine Bewerbungsunterlagen beim Arbeitsamt vorlegen bzw. dieses Arbeitspaket damit abgeben. Was wollen die mit meinen Zeugnissen?

Dass die einen zu Maßnahmen schicken wenn man länger arbeitslos ist und die mal abchecken, wie man sich bewirbt finde ich ok, aber sofort alles auf den Tisch legen? Muss das sein?
meme

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#4400
Re: Arbeitspaket? vor 11 Jahren, 10 Monaten Karma: 3
Es soll ja auch noch seriöse Unternehmen geben, die die Agentur für Arbeit bitten, geeignete Bewerber zu schicken. Der Arbeitsvermittler schaut dann nach, welche Arbeitslosen genau diesem Anforderungsprofil entsprechen. Daher ist es sehr vernünftig wen der Arbeitsvermittler genauestens über jeden von ihm betreuten Arbeitslosen informiert ist.

Ich hätte zu keiner Zeit Probleme meinem Vermittler sämtliche Unterlagen wie Zeugnisse und Lebenslauf zur Verfügung zu stellen wenn ich dadurch endlich einen Arbeitsplatz bekommen würde.
Jim
NULL
Expert Boarder
Beiträge: 106
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#4413
Re: Arbeitspaket? vor 11 Jahren, 10 Monaten Karma: 11
Hallo meme,

die Abgabe von Bewerbungsunterlagen beim AA wird seit Jahren praktiziert und hat den Zweck, dass bei Anfrage eines Arbeitgebers Deine Unterlagen beim Amt sind und so mit sofort zur Verfügung gestellt werden können.
Ich weiß nicht, wo dass Problem liegt. Auch ich habe einen Satz Unterlagen auf dem Amt und viele tausend andere Arbeitslose auch.
Beispiel: Über den Arbeitgeberservice kommt die Anfrage eines Arbeitgebers nach einem Maschinenbediener. Nun sind Deine Bewerbungsunterlagen auf dem Amt und da steht, dass Du gelernter Maschinenbediener bist. Bevor das AA jetzt 20 Leute anschreibt bekommt der Arbeitgeber Deine Unterlagen als erste. Was meinst Du, sind Deine Chancen eher höher oder niedrieger den Job zu bekommen?
Ich kann nur jedem raten einen Satz Bewerbungsunterlagen auf dem Amt zu hinterlegen. Man hat wirklich höhere Chancen. Das hat die Vergangenheit bewiesen.
Falke
NULL
Platinum Boarder
Beiträge: 662
graph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Dies ist meine persönliche Meinung und keine Rechtsberatung!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , , , Tom