Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Beihilfe für Möbel
(1 Leser) (1) Besucher
Allgemeines
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Beihilfe für Möbel
#2481
Beihilfe für Möbel vor 11 Jahren, 11 Monaten Karma: 0
Hallo zusammen:)

Sagt mal, wie sieht es eigentlich mit Beihilfe für Möbel aus? Meine Tochter, 15 Jahre, besitzt keinen Kleiderschrank, nur eine Komode, ging auch mehr schlecht als recht bis jetzt. Nun ist die (11 Jahre alt) und soo oft geschraubt und geleimt, total kaputt. Die Kleidung liegt jetzt auf dem Boden, oder auf dem Tisch. Unser Sofa, gleich alt, genau sooft geschraubt, kaputt. Bei uns in der Stadt gibt es einen Sozialladen, auch gebrauchte Möbel. Mir wurde aber gesagt, auch wenn ich das Geld hätte, welches ich nicht habe, könnte ich dort keine Möbel kaufen.Kann man bei der Arge eine Antrag stellen, oder wie läuft das?
Gruß
devil
devil
NULL
Expert Boarder
Beiträge: 100
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#2484
Re: Beihilfe für Möbel vor 11 Jahren, 11 Monaten Karma: 42
Hallo devil,

zunächst ... es gibt keine einmaligen Beihilfen mehr. Alles ist aus dem Regelbetrag anzusparen - im Härtefall als Kredit von der Arge zu beantragen. Wie es nun in deiner Stadt läuft - es ist regional und auch in den Bundesländern unterschiedlich. Zwei Tipps also; bei uns gibt es kostenlose Wochenblättchen in denen Leute unter "Gute Tat" wirklich noch sehr schöne und brauchbare Möbel verschenken. Nächster Tipp; gehe mit deinem Leistungsbescheid zu solch einem Verkaufsladen und frage ob das dann okay ist (ich denke schon;) = Weitere Tipp ohne Gewähr denn es kommt schon auf die Wohnlage an; zu Sperrmüllterminen gehe mal schauen ... selbst in Zeiten als ich durchaus nicht drauf angewiesen war ... ich schaukele noch heute in einem superschönen massiven Schaukelstuhl der war vom Sperrmüll ... gesehen die Leuts waren noch am rausschaffen .... gefragt-mitgenommen und neu lakiert und jeder Besucher krallt ihn sich als erstes also schaue ein bisserl kreativ dann geht dies auch mit kleinem Geld und ein wenig Arbeit. Grüßele Farnmausi

Anmerkung; in dem Falle natürlich gibt es keine Beihilfen mehr, bei Schwangerschaft, erzwungenem Umzug, Behinderten und Ersteinrichtung einer Wohnung gibt es noch Hilfe aber nur auf vorherigem Antrag<br><br>Post ge&auml;ndert von: Farnmausi, am: 06/12/2005 23:42
Farnmausi
NULL
Platinum Boarder
Beiträge: 612
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Natürlich spreche und rate ich nur aus persönlicher Erfahrung
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , , , Tom