Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

"Stadt Duisburg betreibt Hetze gegen H4-Bezieher"
(1 Leser) (1) Besucher
Allgemeines
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: "Stadt Duisburg betreibt Hetze gegen H4-Bezieher"
#15746
"Stadt Duisburg betreibt Hetze gegen H4-Bezieher" vor 8 Jahren, 10 Monaten Karma: 15
"Stadt Duisburg gewährt »weltweite Verbreitung von Hetze« gegen Hartz IV- Bezieher
Dienstag, 13. Januar 2009 "


"- Offizielles Forum von Hartz IV- und Sozialamtsbehörden verunglimpft Hartz IV Betroffene
- Erwerbslosen Forum Deutschland und Hannoverische Nachrichtenportal »gegen- hartz.de« fordern Duisburger Oberbürgermeister zum sofortigen Einschreiten"

Quelle: www.elo-forum.net/hartz-iv/hartz-iv/-200901132116.html

und weiter:

"Diskussionsforum der Sozialämter"

www.duisburg.de/sozforum/viewtopic.php?f...9&start=1905

Soweit mit bekannt sind verschiedene Medien bereits eingeschaltet.<br><br>Post ge&auml;ndert von: Merkentrup, am: 14/01/2009 11:25
Merkentrup
NULL
Expert Boarder
Beiträge: 103
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#15747
Re: "Stadt Duisburg betreibt Hetze gegen H4-Bezieher" vor 8 Jahren, 10 Monaten Karma: 20
Die Stadt Duisburg hat sich beim Erwerbslosenforum entschuldigt und angekündigt, dass zukünftig jeder Schreiber des &quot;Diskussionsforum der Sozialämter&quot; seine Daten wie Dienststelle und Namen hinterlegen muss damit ausgeschlossen werden kann, dass niemand mehr anonym dort schreiben kann.
Bisplinghoff
NULL
Senior Boarder
Beiträge: 65
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#15748
Re: "Stadt Duisburg betreibt Hetze gegen H4-Bezieher" vor 8 Jahren, 10 Monaten Karma: 15
Ich habe aus zuverlässiger Quelle erfahren, dass nicht nur der WDR an dieser Sache dran ist.
Bedienstete der Stadt Duisburg sollen zu dem Ermittlungen anstellen, Schreiber des Forum der Sozialämter zu ermitteln.
Merkentrup
NULL
Expert Boarder
Beiträge: 103
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#15749
Re: "Stadt Duisburg betreibt Hetze gegen H4-Bezieher" vor 8 Jahren, 10 Monaten Karma: 20
Die Westfälische Rundschau schreibt dazu Zitat:

&quot;Hartz IV-Betroffene diskriminiert&quot;

Die Stadt hat ein öffentlich zugängliches Forum auf Duisburgs Internetplattform aus dem Netz genommen.

Mitarbeiter von Sozialämtern und Arbeitsgemeinschaften (ARGE) hatten das Fachforum als Informations- und Meinungsaustausch im Zusammemhang mit der Sozialgesetzgebung genutzt. Doch nach verächtlichen Beiträgen gegenüber HartzIV-Empfängern stoppte die Verwaltung die Kommunikationsmöglichkeit. Den Hinweis auf diskriminierende und zum Teil zynische Äußerungen gegenüber ARGE-Kunden hatte das Erwerbslosen Forum Deutschland gegeben. Den Gipfel der Geschmacklosigkeit stellte ein Beitrag eines Wirtschaftswissenschaftlers an der Uni Bayreuth dar. Der hatte in einem Interview mit einem Radiosender gefordert, den Organhandel zur Finanzierung des Lebensminimus freizugeben. Per Link erschien der Beitrag auch in der Internet-Plattform. Die Veröffentlichung führte zu einem regen Meinungsaustausch unter den Nutzern. Martin Behrsing, Sprecher vom Erwerbslosen Forum Deutschland, spricht von „menschenverachtenden” Äußerungen und Kommentaren, die Mitarbeiter von Sozialämtern und Argen zu dem Vorschlag des Professors abgegeben hätten. Einige Mitarbeiter hatten ihre Beiträge anonym als „Hartzer Roller”, „Verdachtschöpfer” oder auch „Idiotenwiese” ins Netz gestellt.

In dem Forum können sich zwar nur städtische und ARGE-Mitarbeiter äußern, doch zu lesen sind die Beiträge von allen Nutzern der städtischen Internet-Adresse. Der Moderator für die Forum-Beiträge sitzt im Sozialamt. Ob Duisburger Mitarbeiter sich ebenfalls diskriminierend geäußert haben, ist kaum zu ermitteln. Bundesweit sind 2100 Nutzer registriert, 49 000 Fachbeiträge erschienen. Die Stadt überlegt, wie sie das Forum neu aufstellen soll. Pressesprecher Frank Kopatschek: „Es soll als geschlossene Plattform nur noch registrierten Fachleuten der Sozialämter und Argen zur Verfügung gestellt werden.”

Quelle: www.derwesten.de/nachrichten/staedte/dui...05082737/detail.html
Bisplinghoff
NULL
Senior Boarder
Beiträge: 65
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#15751
Re: "Stadt Duisburg betreibt Hetze gegen H4-Bezieher" vor 8 Jahren, 10 Monaten Karma: 15
Hier einmal ein Auszug aus diesem besagten &quot;Diskussionsforum der Sozialämter (Sreenschot):

s10b.directupload.net/images/090115/y3witq5b.jpg
Merkentrup
NULL
Expert Boarder
Beiträge: 103
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , , , Tom