Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Ämter werden immer Bizarrer!
(1 Leser) (1) Besucher
Allgemeines
Zum Ende gehenSeite: 12
THEMA: Ämter werden immer Bizarrer!
#14480
Ämter werden immer Bizarrer! vor 10 Jahren, 3 Monaten Karma: 1
Hallo Zusammen,
viele Neuigkeiten beziehe ich entweder über das Internet oder Videotext, weiol wegen schnelleren Informationsfluss.....

Als ich heute mal so bei T-Online auf der Seite schaute und dort eine Nachricht über das Amt gelesen habe, wuste ich nicht, ob ich lachen oder heulen soll....

Bei der Hamburger ARGE werden neuerdings Fragebögen ausgeteilt, die nach persönlichen Neigungen abfragt...... Also was man gerne isst, was man sich im Fernsehen ansieht oder was man allgemein von Liebe hält usw.

Auch wusste ich nicht, ob ich wütened oder lachen soll über diesen Artikel.
Mit welchen Methoden wollen die denn noch arbeiten?

Wie man den Artikel entnehmen kann, macht dies Schule, da man sich davon verspricht, den Arbeitslosen passgenauer einschätzen zu können......

Ist so etwas eigentlich zulässig? hat jemand aus Hamburg mal solchen Fragebogen ausfüllen müssen? Ist dies freiwillig? So langsam machen die mir echte Angst.......

Hier der Link zu dem Artikel:
onwirtschaft.t-online.de/c/12/19/02/66/12190266.html

Viel Spaß beim lesen *seufz*
racerwhv
NULL
Expert Boarder
Beiträge: 90
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#14482
^ vor 10 Jahren, 3 Monaten Karma: -16
^<br><br>Post ge&auml;ndert von: Hartzbeat, am: 04/09/2007 15:04
Hartzbeat
NULL
Gold Boarder
Beiträge: 225
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#14485
Re: Ämter werden immer Bizarrer! vor 10 Jahren, 3 Monaten Karma: -6
Boahr da krieg ich ja schon fast nen Anfall ich glaub wenn meine FM mir sowas vorlegen würde würd ichs Ihr um die Ohren hauen was sie sich erdreistet mich sowas zu Fragen bzw, es nur wagen kann mir sowas unter die Nase zu halten.

Die Argen werden auch immer dreister und unverschämter.

Grüße

ein aufgebrachter Tom
Tom
NULL
Moderator
Beiträge: 80
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#14487
Re: Ämter werden immer Bizarrer! vor 10 Jahren, 3 Monaten Karma: 1
Ich denke es ist denen jedes Mittel Recht, wenn man sich anschließend mit stolzer Brust vor der Öffentlichkeit behaupten kann etwas gegen die Arbeitslosigkeit tun zu können......

Man erinnere sich, als angedeutet wurde, das die Ämter das Recht haben, Konten einzusehen. Damals gingen alle auf die Barikaden. Und heute? Es ist das normalste der Welt geworden.

Ein Mitarbeiter des Amtes wollte von mir Kontoauszüge zu meinem Antrag.
Ich meinte nur, die Ämter wissen doch wie man an Infos kommt.......
Das Gesicht war Goldwert, aber er erinnerte mich an die Mitwirkungspflicht und das mir im Falle dann kein Geld zustehen würde....... Ich weiß, über die Kontoauszüge wurde schon öfters debattiert.

Wollte damit nur sagen, würde mich nicht wundern, das es sogar bald Pflicht wird, solche Bögen auszufüllen, was jedem seine Neigungen sind. Und dann heißt es dann auch bald: Sie sind dazu verpflichtet. Wie schnell kann man heute Gesetze biegen? Zu jedem Gesetz gib es entweder eine Lücke oder ein Gegengesetz.

Oftmals liest man auf Antworten von formlosen Anträgen:&quot;Die Möglichkeiten einer abweichenden Festsetzung dieser Regelleistungen sieht das Gesetz nicht vor.....&quot;
Und solche Antworten habe ich des öfteren bekommen mit dem Zusatz:
&quot;... sieht das Gesetz nicht vor&quot;
Also sind einige Gesetze nicht dafür vorgesehen.... Und dies wird sich dann ändern, dann werden entweder neue Gesetze geschaffen, die dann auch solche Fragebögen rechtfertigen, oder die Gesetze werden schlicht und einfach gebogen oder neu formoliert...... Ist alles drin......

Und wer weiß was sie sich als nächstes einfallen lassen....... Immer nach dem Motto: Ihre Mitwirkungspflicht!
racerwhv
NULL
Expert Boarder
Beiträge: 90
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#14492
Re: Ämter werden immer Bizarrer! vor 10 Jahren, 3 Monaten Karma: -6
sorry aber die Mitwirkungspflicht hat auch Grenzen denn meine private Situation auf welche sexuelle Neigung ich abfahre etc.pp. hat nix damit zu tun das kommt ja dem gleich wie es zu Adolfs Zeiten war das jeder Jude eine Armbinde zu tragen hatte und so etwas werde Ich nicht zulassen.

Da gehts ab zum Anwalt und dann wird bis zum letzten

Grüße

Tom
Tom
NULL
Moderator
Beiträge: 80
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#14495
Re: Ämter werden immer Bizarrer! vor 10 Jahren, 3 Monaten Karma: 1
Natürlich bin ich auch absolut geschockt als ich diese Meldung gelesen habe........

Meinem Amt würde ich auch den Vogel zeigen und den Fragebogen sofort zereißen und sagen, das dies meine Art von Antwort ist.

Keinem vom Amt geht es was an, wie und und wann ich was mache, zumal dies absolut unzumutbare Fragen sind und absolut nicht relevant sind für Vermittlungen oder für andere Anträge.......

Mich würde es aber interessieren, ob jemand solch einen Fragebogen mal vorgesetzt bekommen hat und was ihm gesagt wurde, welche Konsequenzen es habe oder ob dieses Freiwillig ist.....
racerwhv
NULL
Expert Boarder
Beiträge: 90
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
Zum Anfang gehenSeite: 12
Moderation: admin, , , , , , Tom