Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Ausbildung für ungelernten Erwachsenen
(1 Leser) (1) Besucher
Allgemeines
Zum Ende gehenSeite: 12
THEMA: Ausbildung für ungelernten Erwachsenen
#12272
Ausbildung für ungelernten Erwachsenen vor 10 Jahren, 11 Monaten Karma: 0
Hallo
bin neu hier und habe folgendes Problem.

Ich bin 27 und habe meine Ausbildung als Köchin damals abbrechen müssen.
Nachdem ich einige Jahre hausfrau und Mutter war, würde ich natürlich gerne wieder arbeiten gehen. Wo kann ich mich mal informieren, ob ich überhaupt noch eine Ausbildungschance habe. Was ist mit diesen Umschulungskursen?
Da ich noch nie irgendwo leistungen bezogen habe, weil mein Mann sehr gut verdient, habe ich auch kaum Ahnung von diesen dingen.
Vielen dank für eure Tipps und Ratschläge (im voraus)
Funk
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 5
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#12273
Re: Ausbildung für ungelernten Erwachsenen vor 10 Jahren, 11 Monaten  
Hallo Funk.

Auch mit 27 Jahren ist mann nicht zu alt eine Ausbildung zu machen. Es muss nur eine passende Firma gefunden werden die eine Ausbildungsstelle zu vergeben hat.
Dir bleiben die Möglichkeit, Dir selber eine "Lehrstelle" zu suchen, Deine Bewerbungsunterlagen, vorzulegen. Oder, bei der Bundesagentur für Arbeit, einen Berater aufzusuchen. Und dann wie gehabt.....Es muss nur eine passende Firma gefunden werden die eine Ausbildungsstelle zu vergeben hat.
Deine Bewerbungsunterlagen, vorlegen.

Gruß Roman<br><br>Post ge&auml;ndert von: hupelmann, am: 01/12/2006 13:26
Hupelmann

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#12276
Re: Ausbildung für ungelernten Erwachsenen vor 10 Jahren, 11 Monaten Karma: 0
Hallo,
da bin ich auch schon fleissig dabei, sieht aber logischerweise nicht sehr gut aus. Ich wüßte halt gerne, ob ich von staatlicher Seite her etwas bekommen könnte. Gibts da keine Angebote von der Arbeitsagentur, ist das alles nur Umschulung und keine Ausbildung???danke
Funk
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 5
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#12278
Re: Ausbildung für ungelernten Erwachsenen vor 10 Jahren, 11 Monaten  
Ich bin leider überfragt ob es da irgendwelche Hilfen oder Aufwandsentschädigungen gibt.

Ich kann aber gerne die Kollegen in einem anderen Forum mal fragen, ob die das wissen.

Gruß Roman.
Hupelmann

Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
 
#12279
Re: Ausbildung für ungelernten Erwachsenen vor 10 Jahren, 11 Monaten Karma: 0
Das wäre lieb, dank dir:kiss:
Funk
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 5
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#12284
Re: Ausbildung für ungelernten Erwachsenen vor 10 Jahren, 11 Monaten Karma: 11
Hallo Funk,

Jedes Arbeitsamt bietet Umschulungen an, auch wenn Du nur arbeitslos gemeldet bist ohne Leistungen zu beziehen.
Außerdem kannst Du Dich auch an das &quot;BIZ&quot; in Deinem Arbeitsamt wenden. Dort können sie Dir ebenfalls ni allen Fragen weiterhelfen.
Ferner gibts es die Möglichkeit sich an den Volkshochschulen für eine Ausbildung zu bewerben.
Sehr viele Bildungsträger bieten Lehrgänge und Berufsausbildungen mit staatlicher Förderung an.
Du siehst der Möglichkeiten gibt es viele.
Ich wünsche Dir viel Erfolg.
Falke
NULL
Platinum Boarder
Beiträge: 662
graph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Dies ist meine persönliche Meinung und keine Rechtsberatung!
 
Zum Anfang gehenSeite: 12
Moderation: admin, , , , , , Tom