Forum
Willkommen, Besucher
Bitte anmelden oder registrieren.    Passwort vergessen?

Hartz-IV schafft Armut
(1 Leser) (1) Besucher
Allgemeines
Zum Ende gehenSeite: 1
THEMA: Hartz-IV schafft Armut
#10936
Hartz-IV schafft Armut vor 11 Jahren, 3 Monaten Karma: 0
Hallo!
Hier ein persönliches Beispiel für Hartz-IV und dessen Folgen.
Ich bin leider seit geraumer Zeit arbeitslos und beziehe Hartz-IV (345€ + 180€ Zulage 1-Euro-Job).
Mir langt das Geld vorne und hinten nicht, denn ich muss Mietgeld zuhause abgeben. Das sind 150 Euro. Mir bleiben noch 375 Euro übrig, von denen ich diverse Rechnungen (Telefon, Rate etc. zahlen muss). Meine Mutter hat nur einen recht schlecht bezahlten Job als Fachverkäuferin, der ihr gerade mal um die 800 Euro im MOnat bringt, trotz Vollzeit. Mein Vater wohnt hier nicht mehr, denn der wurde zum Alkoholiker, nachdem er im Mai 2001 seinen damals recht gutbezahlten Job bei einer Metallfirma verlor. Er fand keine neue Stelle mehr, da er vielen Firmen offenbar auch schon zu alt war (Ende 40, knapp 50) und begann langsam sich dieses Gift in den Rachen zu kippen. Die Folgen waren: Stress mit meiner Mutter, Krawall, Ausraster usw.
Anfang diesen Jahres trennte sie sich von ihm. Sein Hartz-IV bleibt seitdem bei uns aus, aber das macht keinen großen Unterschied, da er das gesamte Geld eh immer nur für sich ausgab und hier nichts für zu zahlende Rechnungen beitrug. Meine Mutter muss von ihrem schmalen Gehalt Miete (855 Euro!!) Strom (285 Euro pro Monat) und Lebensmittel bezahlen. Kindergeld gibts nur noch für ein Kind (154 Euro). Ich trage auch meinen Teil dazu bei, aber es reicht trotzdem nicht! Jetzt ist Ende des Monats und der Kühlschrank ist leer, offene Rechnungen sind auch da (jeden Monat die Frage, wie die Miete und Strom zahlen??) Kurz gesagt: Es geht uns scheiße! Danke ihr Politiker, die ihr in euren Luftschlössern lebt und euch nie Geanken machen müsst, wie ihr durch den Tag kommt, mit ein paar mickrigen Kröten! Danke!!!
Antares2508
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 3
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#10941
Re: Hartz-IV schafft Armut vor 11 Jahren, 3 Monaten Karma: 11
Hallo Antares,
es ist schon drastisch, was Du hier schreibst, ja Hartz4 schafft Armut, aber nicht nur Hartz4.
Ich muß Dir aber auch leider sagen, wenn Deine Zahlen stimmen, dass ihr über Eure Verhältnisse lebt.
Ich beginne mal bei der Miete. Ich bin kein Hartz4-Empfänger und verdiene annährend das, was Deine Mutter verdient. Aus diesem Grund verstehe ich Deine Mutter nicht, warum sie sich diese teure Wohnung hält. Die Miete steht in keinem Verhältniss zu ihrem Gehalt.
Selbst wenn ich 2000 € Netto hätte würde ich mir keine Wohnung für über 800 € Miete halten. Ihr solltet über einen Wohnungswechsel nachdenken. Es gibt Wohnungen für die Hälfte und weniger.
Warum sind Euere Stromkosten so hoch. Dieses kann ich beim besten Willen nicht nachvollziehen. Es sei denn ihr heizt mit Strom. Auch in diesem fall wäre ein Wohnungswechsel anzuraten, denn es gibt wahrlich billigere Alternativen.
Ich kann Euch nur dringend raten, dass ihr Euch auch in Bezug auf die offenen Rechnungen schnellst möglichst an eine Schuldnerberatung wendet, damit ihr nicht in einer Katastrophe landet.
Falke
NULL
Platinum Boarder
Beiträge: 662
graph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Dies ist meine persönliche Meinung und keine Rechtsberatung!
 
#10945
Re: Hartz-IV schafft Armut vor 11 Jahren, 3 Monaten Karma: -1
Kann mich nur dem Vorredner anschließen, da sich in Bezu der Gesetze nichts ändern wird, im Gegenteil es wird wohl noch schlimmer, aber das nur nebenbei. Ein Umzug kostet zwar zunächst auch was, aber das macht sich dann bei einer günstigeren Miete schnell wieder wett. Auch wenn die scheinbar soche Ratschläge zunächst wenig hilfreich vorkommen, sie sind dennoch gut gemeint.
hagestolz
NULL
Senior Boarder
Beiträge: 54
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#10947
Re: Hartz-IV schafft Armut vor 11 Jahren, 3 Monaten Karma: 0
Danke für die Ratschläge! Hab ich meiner Mutter auch schon gesagt, sich endlich eine neue Wohnung zu suchen, aber die kriegt ihren, sorry, Arsch auch nicht hoch. Die duckt auch immer zu oft und macht kleinbei... leider. Die Wohnung ist echt arschteuer, hab ich schon tausendmal gesagt. Leider wohnen wir auch noch in einer Stadt, dessen Mieten die zweithöchsten in ganz Deutschland sind... Und wegen den Strompreisen: Zum Strompreis kommt noch der Gaspreis. Ich kapier das selber nicht so genau. Meine Mutter muss noch 3 Leute ernähren. Einer hat ne Lehrstelle, aber das Geld reicht noch nicht. Der andere ist schwerbehindert, aber nicht so sehr, dass er als Pflegefall gilt, da er nur geistig einige Defizite hat. Und der Jüngste geht noch zur Schule in die 7. Klasse.

Dann hab ich noch einene Frage: Ich bin noch unter 25 und habe Ende März einen erneuten Antrag (alle 6 Monate) auf Hartz4 gestellt. Mir wurde Geld dann weitergezahlt, aber ich bekam nie eine offizielle Bestätigung vom Jobcenter, also einen Brief mit den ganzen Angaben.
Der Antrag müsste noch bis Ende August laufen, aber ich habe immernoch keinen neuen Antrag zugeschickt bekommen, so wie es normal sein müsste. Habe ich ja vor der letzten Verlängerung auch erhalten. Schlafen die oder was soll ich tun?? Meine 1-Euro-Maßnahme läuft noch bis Ende Oktober, aber mein Hartz4 Geld nur bis Ende August. Wo ist der neue Antrag?<br><br>Post ge&auml;ndert von: Antares2508, am: 24/08/2006 14:11
Antares2508
NULL
Fresh Boarder
Beiträge: 3
graphgraph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
NULL
 
#10956
Re: Hartz-IV schafft Armut vor 11 Jahren, 3 Monaten Karma: 11
Hallo Antares,

zu Deinem Folgeantrag gebe ich Dir folgenden Rat: Mach es so wie ich, als ich noch Hartz4-Empfänger war. Ich habe nicht solange gewartet bis die mir den Antrag zu geschickt haben (das tuen die bewust in der letzten Minute).
Unter www.arbeitsagentur.de kannst Du Dir den Antrag runterladen. Das ist eine PDF-Datei, die Du auch gleich im Netz noch ausfüllen kann. Ich habe es getan. Habe dann die Datei ausgedruck. Nach dem Druck werden Deine daten gelöscht.
Den Antrag habe ich dann umgehend ein gereicht. Was meinst Du wie dumm die aus der Wäsche gegugt haben. Die waren so geschockt, dass ich innerhalb einer Woche die Weiterbewilligung hatte.
Was nun Eure private Lage anbelangt, probt den Aufstand der Kinder. Stellt Eure Mutter vor vollendeten Tatsachen. Macht Termine für Wohnungsbesichtigungen und &quot;schleift&quot; die Mutter dorthin. Ich glaube wenn sie sieht, wie ernst es Euch mit dem Wohnungswechsel ist, wird sie auch flexzibler.
Wenn man mit der ARGE ganz geschickt verhandelt könnte es sein, das sie einen Teil der Umzugskosten übernimmt,denn mittelfristig spart die ARGE Geld.
Falke
NULL
Platinum Boarder
Beiträge: 662
graph
Benutzer offline Hier klicken, um das Profil dieses Benutzers zu sehen
ICQ#: NULL NULL NULL NULL NULL NULL NULL
Kein öffentlicher Schreibzugriff erlaubt, bitte erst registrieren!
Dies ist meine persönliche Meinung und keine Rechtsberatung!
 
Zum Anfang gehenSeite: 1
Moderation: admin, , , , , , Tom